Vitamin D Tagesbedarf – Wie viel brauchen wir am Tag?

Vitamin D TagesbedarfVitamin D Tagesbedarf – Wie viel braucht der Mensch Vitamin D am Tag? Wie kann man diesen Tagesbedarf überhaupt decken? Wie leicht oder schwer ist dieser zu bestimmen?

 

Vitamin D Tagesbedarf – Gar nicht so leicht zu bestimmen

Wie viel Vitamin D brauchen wir pro Tag? Es gibt viele Nährstoffe und bei den meisten ist die Tagesdosis leicht zu bestimmen. Bei dem Vitamin, aber hier sieht es anders aus. Die Situation für Vitamin D ist sehr komplex. Bei Vitamin D ist die Frage nach dem Tagesbedarf gar nicht so einfach. Andere Vitamine nehmen wir durch die Nahrung auf, ein bisschen anders ist es beim Sonnenhormon. Denn hier braucht der Körper Licht. Auf der Haut wird dann das Vitamin produziert. Leider liefern Lebensmittel nur eine kleine Menge – je nach Jahreszeit kann unser Vitamin-D-Spiegel sehr schwanken. Bei den Wissenschaftlern gibt es außerdem noch unterschiedliche Meinungen zu diesem Thema. Offizielle Stellen liefern uns auch noch zusätzlich extrem veraltete und zu niedrig gesetzte Werte.

 

Vitamin D Tagesbedarf – Aus welchen Quellen können wir Vitamin D bekommen?

Der Vitamin D Tagesbedarf kann aus drei Quellen gedeckt werden:

Vitamin-D Banner

 

-Dem Vitamin D Körperspeicher

-Aus Lebensmitteln oder Nahrungsergänzungsmitteln

-Körpereigenen Vitamin-D-Produktion mithilfe der Haut

 

Hier in Deutschland kann der tägliche Bedarf im Sommer eigentlich ganz gut gedeckt werden. Doch das größte Problem ist, dass wir uns in geschlossenen Räumen aufhalten und so unseren Bedarf nicht decken. Im Winter reicht die Sonne in unseren Breitengraden nicht aus.

 

Vitamin D Tagesbedarf – Offizielle Empfehlungen und deren Rechenfehler

Im Sommer könnte man eigentlich je nach Hautfarbe und Tageszeit den Tagesbedarf innerhalb von 10 bis 30 Minuten decken. Die DGE (Deutsche Gesellschaft für Ernährung) gibt für den Winter folgende Empfehlung heraus:

 

AlterIE/Tagµg/Tag
Säuglinge (0 bis unter 12 Monate)40010
Kinder (1 bis unter 15 Jahre)80020
Jugendliche und Erwachsene (15 bis unter 65 Jahre)80020
Erwachsene ab 65 Jahre80020
Schwangere80020
Stillende80020

 

Experten kritisieren aber heute diese Werte, sie sollen viel zu niedrig angesetzt sein. Wie kommen aber diese schlechten Empfehlungen zustande? Oft sind solche Empfehlungen Rechenfehlern zuzuschieben, das konnte eine Studie aus dem Jahr 2014 deutlich zeigen. Meist werden die Werte hier in dieser Studie um den Faktor 5 bis 10 runtergesetzt. Die DGE nimmt die falschen Werte und Empfehlungen der IOM. Doch leider ist das nur eine Studie, die noch nicht einmal in Deutschland gemacht wurde.

Schau dir dazu noch diesen Beitrag an:

Vitamin D Werte – Welche Werte sind am besten?

 

Vitamin D Tagesbedarf – Sonne oder Präparate?

Die meisten Studien empfehlen durch die DGE nur niedrige Dosen. Doch die Sonne zeigt etwas Anderes. Liegen wir in der prallen Mittagssonne, so können wir 10.000 bis 20.000 IE herstellen. Jeder Hauttyp ist aber hier anders, desto heller wir sind desto kürzer braucht es diese Werte zu erreichen. Doch Achtung, hier sollte nicht übertrieben werden. Sonnenbrand ist nicht gut, die Haut zeigt hier, dass es genug ist. Auch wird dann kein weiteres Vitamin D gebildet. Mit den angegebenen Werten sollte man aber vorsichtig sein, denn diese sind auch nicht so wirklich gesichert. Die Probanden bekamen UV-Lampen und wurden bestrahlt. Ich persönlich greife im Sommer und Winter zu Präparaten, denn diese sichern einen stabilen Vitamin-D-Spiegel. Sie sind keinen Schwankungen unterworfen.

 

Vitamin D Tagesbedarf – Vitamin D Test – Ein Vitamin D Test ist das A und O der eigenen Gesundheit

Wie bekommt man seinen Vitamin-D-Wert heraus, ganz einfach! Dazu gibt es nur eine Lösung, ein Test muss her. Um diesen Test kommt man auch nicht herum. Denn nur ein Test kann genau sagen, wie viel Vitamin D im Blut vorhanden ist. Der Arzt sollte bei jeder Vorsorgeuntersuchung einen Vitamin-D-Test veranlassen. Denn das ist der wichtigste Teil neben der Magnesiumversorgung. Viele Menschen haben zu schlechte Vitamin D- und Magnesiumwerte. Erkennt das der Mensch, Heilpraktiker oder Arzt kann man größere Folgeerkrankungen oder daraus resultierende Schäden vermeiden. Ich kann nur jedem Menschen raten, einen Vitamin D Test machen zu lassen. So kann man auch schauen, wie viel man von dem Sonnenhormon genau braucht. Natürlich muss man nicht gleich zum Arzt rennen, um sich testen zu lassen. Es gibt wunderbare Test-Kits für zu Hause. Weitere Informationen zu diesem Thema bekommst du in einem anderen Artikel von mir:

Vitamin D Test – So kannst du dich testen

 

So, ich hoffe ich konnte dir bei diesem Thema etwas helfen. Was denkst du darüber? Schreib doch bitte ein Kommentar, damit ich deine Meinung zu diesem Thema hören kann.

 

Quelle: dge.de pubmed

 

ECHT VITAL VITAMIN D3-1 Glas mit 60 Kapseln - 1...
  • 1 Kapsel ECHT VITAL VITAMIN D3 enthält Vitamin D3...
  • 100 % DEUTSCHE MARKENQUALITÄT: ECHT VITAL VITAMIN...
  • GEPRÜFTER ROHSTOFF: ECHT VITAL VITAMIN D3 wird...
  • Vitamin D unterstützt normale Knochen- und...
  • 100 % NATÜRLICHES VITAMIN D3: Frei von...
ECHT VITAL natürliches Vitamin D3...
  • 100 % HOCHDOSIERT UND REIN: 1 Tropfen...
  • 100 % DEUTSCHE MARKENQUALITÄT: ECHT VITAL VITAMIN...
  • GEPRÜFTER ROHSTOFF: ECHT VITAL VITAMIN D3 wird...
  • Vitamin D unterstützt normale Knochen- und...
  • 100 % NATÜRLICHES VITAMIN D3: Frei von...

Letzte Aktualisierung am 20.09.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

{ 0 comments… add one }