Verhütung

So schädlich wirkt sich die Pille auf das Gehirn aus

Pille Gehirn

Pille und das Gehirn – Die Pille ist für die meisten Frauen ein einfaches Verhütungsmittel. Am Tag nimmt man sie ein und man wird nicht schwanger. Eigentlich einfach, doch hat die Pille auch negative Seiten.

Studie: Nebenwirkung – Macht Cannabis unfruchtbar?

Macht Cannabis unfruchtbar? THC und CBD finden wir im Cannabis (Marihuana) und diese beiden Stoffe haben wunderbare Eigenschaften auf unseren Körper wie einige Studien schon bewiesen haben. Doch einige Heilpflanzen wie auch diese können Nebenwirkungen haben. Hinweise darauf geben Studien die zeigen, dass Cannabis die Fruchtbarkeit beeinträchtigen kann.

Zyklus regulieren nach dem Absetzen der Pille bei Kinderwunsch

Zyklus regulieren – Zykluschaos nach Pille? Anne Zietmann ist Fruchtbarkeitsexpertin und verrät uns ihre besten Tipps zum schwanger werden nach Absetzen der Pille.

Wild Yam für die natürliche Verhütung und gegen Frauenleiden

Wild Yam

Wild Yam oder anders die wilde Yamswurzel kann als Heilpflanze, zur Verhütung oder als Stärkungsmittel verwendet werden. Die Yamswurzel gehört zu den Windenarten und kann bis zu 6 Meter groß werden. Diese Wurzel hat bei vielen Forschern Aufsehen erregt, weil sie einen verhütenden Effekt hat und sogar den weiblichen Hormonhaushalt natürlich ins Positive verändern kann. Dazu gibt es schon einige wissenschaftliche Studien

Gesundheitliche Vorzüge der Papayakerne

Papayakerne

Sie sind klein und schwarz und man findet sie in jeder Papaya, die Papayakerne. Leider landen diese feinen und gesunden Kerne zu oft im Müll. STOP! Das solltest du nicht machen, denn die Kerne der Papaya sind wertvoller als die Frucht selbst. Sie bekämpfen Darmparasiten die sich gerne in unserem Darm einnisten und die Kerne der Papaya regenerieren die Leber. Sehr interessant ist aber für Paare die verhütende Wirkung der Papaya. Doch schau dir den ganzen Beitrag an, du findest bestimmt noch andere Vorzüge dieser Kerne.