Migräne

Lebensmittel mit viel Magnesium

Magnesiummangel mit den richtigen Lebensmitteln beheben

Lebensmittel mit viel Magnesium – Ist zu wenig oder gar kein Magnesium vorhanden so kann das viele gesundheitliche Folgen haben. Mit der richtigen Ernährung kann man das aber wieder ausgleichen. An erster Stelle sollte man immer einen Magnesiummangel so schnell wie es geht ausgleichen. Mit diesem Beitrag will ich zeigen, wie das gehen kann.

Magnesium – Ein Gefallen für unsere Gesundheit

Magnesium - Ein Gefallen für unsere Gesundheit

Für uns Menschen ist Magnesium essentiell, denn es übernimmt sehr viele Aufgaben in unserem Körper. Magnesium macht die Muskeln locker. Es erhöht die Leistung und wirkt entspannend und entzündungshemmend.  An dieser Aufzählung kann man seine Wichtigkeit erkennen. Einfacher kann man auch sagen, dass ohne Magnesium nichts läuft, wie es sein sollte.

Migräne durch einen Vitaminmangel? Diese 4 Vitamine könnten fehlen

Migräne durch einen Vitaminmangel? Migräne kann viele Ursachen haben, meistens sind es aber mehrere Faktoren, die gemeinsam dafür verantwortlich sind. Ein Vitaminmangel kann schon ein wichtiger Faktor sein. Eine Studie aus dem Jahr 2016 zeigt, dass Menschen die Migräne haben mit Vitalstoffen unterversorgt sind. Dreht man das ganze um, kann man die Migräne mindern oder ganz beseitigen.

Welche sind die besten Magnesiumpräparate, die es auf dem Markt gibt?

Magnesiumpräparate – Magnesium ist für unseren Körper sehr wichtig, deshalb muss jeder von uns wissen, welche Magnesiumpräparate es gibt. Magnesium ist nicht nur wichtig, damit der Körper funktionieren kann, es tut uns sogar gut. Viele Menschen wissen das Magnesium wichtig ist und sie nehmen es auch als Nahrungsergänzungsmittel zu sich. Leider gibt es aber sehr viele Magnesiumpräparate und das in unterschiedlichen Verbindungen bei vielen ist die richtige Dosierung unterschiedlich.