Kaffee

Studie bestätigt: So kann Kaffee das Gehirn schützen

Kaffee trinken

Kaffee trinken wir, weil wir morgens schneller wach werden wollen. Der eine sagt, Kaffee sei schlecht für die Gesundheit, der Andere sagt es verbessert den Tag dadurch. Jetzt haben Wissenschaftler bewiesen, dass bestimmte Kaffeesorten für die Gesundheit des Gehirns von Nutzen sein können. Eine neue Studie zeigt wie die guten Stoffe des Kaffees, das Gehirn vor dem geistigen Verfall schützen können.

Der Mate Tee – eine gesunde Alternative zum Kaffee?

Mate Tee

Mate Tee hat die Stärke des Kaffees und die Euphorie des Kakaos. Der Matetee enthält eine Vielzahl wundervoller Nährstoffe, pusht den Körper mit Energie, ist ein natürlicher Heiler zahlreicher Krankheiten und sorgt für mehr Konzentration. Der Matetee ist ein richtiges Aufputschmittel. Er ist unter den Top sechs zu finden. Darunter zu finden ist nicht nur der Tee, Kaffee, Kolanuss, Guarana, Kakao und auch der Mate.