Grüner Tee

Grüner Tee – Was macht ihn so gesund? 8 positive Wirkungen

Grüner Tee

Grüner Tee – Seine Berühmtheit erlangte der Grüne Tee bei Japanern und Chinesen, doch irgendwann schwappte dieser auch zu uns. Diesem Tee werden viele heilende Fähigkeiten zugesagt, unter anderem dass er gegen: Alzheimer, Multiple Sklerose, Diabetes, Darmkrebs und Prostatakrebs helfen kann.

Welcher Tee ist der gesündeste? Matcha hat 9 gute Eigenschaften

Matcha

Matcha Tee – Heute möchte ich dir mal das Thema Tee ans Herz legen. Es gibt so viele Teesorten, doch welcher davon ist wirklich gesund? Hier zeige ich dir den gesündesten Tee. Dieser Tee hat bis zu 100-mal mehr Antioxidantien als andere traditionelle Tees die du vielleicht kennst. Er enthält auch eine sehr große Anzahl von Vitaminen und Mineralien.

5 chlorophyllreiche Lebensmittel zum Entgiften

Matcha

Zu viel von der Umweltbelastung und den schädlichen Rückständen in unseren Nahrungsmitteln, bombardieren unseren Körper immer wieder mit neuen Giftstoffen. Vor allem aber die Schwermetalle wie Quecksilber können im menschlichen Organismus, schlimme Schäden hervorrufen, die von Krebs bis hin zu Alzheimer reichen. Deshalb ist es wichtig, unserem Organismus ein bisschen bei seiner Entgiftungstätigkeit zu helfen. Denn Schwermetallen kann man mit etwas gutem Wissen und heilsamen Pflanzen binden und ausleiten. Am besten und als wirkungsvolle Entgiftungshilfe haben sich chlorophyllreiche Lebensmittel erwiesen. Ich zeige dir, wie du dich mit fünf grünen Naturwundern einfach und fachmännisch entschlacken und entgiften kannst!