Frauenbeschwerden

Mönchspfeffer – Sehr hilfreich bei Frauen Beschwerden

Mönchspfeffer

Der Hormonhaushalt hat einen sehr starken Einfluss auf unser Wohlbefinden. Der weibliche ist ein Stück ausgeklügelter. Sind Frauen in ihrer Zyklushälfte, so kann das für sie Stress pur sein. Die Brüste spannen, der Unterleib schmerzt, Kopfschmerzen und Gereiztheit kann sich daruntermischen. Mönchspfeffer kann hier Abhilfe schaffen, es ist ein pflanzliches Mittel, das den weiblichen Zyklus ausgleicht und so wohltuend wirkt.

Der Frauenmantel – Ein ganz besonderes Heilkraut

Frauenmantel

Kennst du schon den Frauenmantel? Heute zeige ich dir welche Heilkraft er hat. Frauenmantel hat ganz besondere Fähigkeiten, er kann bei Entzündungen oder bei angegriffenen Schleimhäuten helfen. Er hat auch die Fähigkeit Blutungen zu stillen. Daher hilft dieses Kraut nicht nur bei Problemen die Frauen haben, sondern auch bei leichten Durchfall und anderen Magen-Darm Problemen. Gerne wird dieses Heilkraut in der Volksheilkunde zu stillen von Husten und Frauenleiden verschrieben. Doch ich möchte dir noch mehr zeigen, denn diese Pflanze ist ein Wunder der Natur wie alles was aus der Natur stammt.