Rückenakne richtig behandeln

Rückenakne

Rückenakne – Wenn du herausfinden willst, wie du Akne am Rücken loswerden kannst, solltest du wissen, dass die bevorzugte Methode je nach Art der Akne variieren kann und dass alle diese Arten ähnliche Ursachen haben. Der erste Schritt zur Beseitigung von Rückenakne besteht also darin, den Typ und die Ursache der Akne zu bestimmen. Es gibt sechs Arten von Rückenakne, die jeweils mindestens ein besonderes Merkmal aufweisen. Dieser Artikel bietet einen detaillierten Leitfaden für wirksame Behandlungsmethoden.

 

Was verursacht Rückenakne?

Werfen wir einen Blick auf die wichtigsten Auslöser von Rückenakne.

 

Hormonelle Veränderungen

Hormonelle Veränderungen können die Talgproduktion in bestimmten Lebensabschnitten erhöhen. Infolgedessen verstopfen die Poren, die für die Weiterleitung dieses Öls an die Hautoberfläche zuständig sind und manchmal setzen sich dort Bakterien fest. Dies ist bei Teenagern, schwangeren oder menstruierenden Frauen und Frauen, die Verhütungsmittel verwenden, wahrscheinlicher. Vor allem Verhütungsmittel können bei manchen Frauen eine schwere weibliche Rückenakne auslösen.

 

Schweiß

Dies ist eine wahrscheinliche Ursache für Menschen, die Sport treiben oder sich körperlich anstrengen. Wenn du Schweiß und Schmutz zu lange auf deiner Haut lässt, verursacht das Akne. Weil die Hitze und Feuchtigkeit, die beim Training entsteht, Bakterien hervorbringen. Je länger der Schweiß auf der Haut verbleibt, desto eher nehmen die Poren Bakterien auf, die sich vom Talg ernähren und Akne verursachen. Das Duschen unmittelbar nach dem Training entfernt diese Bakterien und den Schmutz und ist damit eine der besten Möglichkeiten zur Behandlung von Akne.

 

Schlechte Hygiene

Abgestorbene Zellen, Öl, Bakterien und Schmutz haften in der Regel an unserer Kleidung (vor allem, wenn wir schwitzen oder nicht oft genug duschen) und schaffen so perfekte Bedingungen für die Entstehung von Akne.

 

Medikamente

Je nach Inhaltsstoffen können Medikamente mit hormoneller Wirkung Rückenakne auslösen. Medikamente, die Jodide und Bromide enthalten, sind in dieser Hinsicht besonders berüchtigt. Überprüfe die Medikamente, die du einnimmst und informiere dich über ihre Auswirkungen auf Akne.

 

Du trinkst zu wenig Wasser

Häufiger Flüssigkeitsmangel untergräbt die Entgiftungsfähigkeit des Körpers. Wasser hilft, die Haut feucht zu halten und reinigt sie von abgestorbenen Zellen. Ein dehydrierter Körper ist weniger in der Lage, diese ölige Substanz zu produzieren.

 

Eng anliegende Kleidung

Enganliegende Kleidung erhöht das Risiko, dass Bakterien, Schmutz und Öl durch die Reibung zwischen Körper und Kleidung in die Haarfollikel gelangen. Außerdem erhöhen sie die Schweißbildung, weil sie die Belüftung minimieren. Es genügt zu sagen, dass enganliegende Kleidung für viele Frauen eine der Hauptursachen für Pickel auf dem Rücken ist, insbesondere für Akne ist.

 

Lebensmittel mit hohem Zuckergehalt

Die Forschung zeigt, dass bestimmte Lebensmittel Akne auslösen oder verschlimmern können. Dies sind in der Regel Lebensmittel mit hohem glykämischen Index (GI) wie Nudeln, weißer Reis und Weißbrot.

 

Verschiedene Arten von Rückenakne

Als Nächstes beschreiben wir die einzelnen Akne-Typen, damit du sie leicht erkennen kannst. Wir beginnen mit der leichtesten Akne und gehen dann zu den schwereren Arten von Rückenakne über. Die Behandlung von Akne hängt hauptsächlich von der Art der Akne ab, mit der du zu tun hast. Achte also genau auf die Merkmale der einzelnen Akne Typen, damit du eine bessere Vorstellung davon bekommst, was du tun musst, um sie zu beseitigen.

 

Whiteheads

Whiteheads können auf dem Rücken entstehen, wenn sich der Hormonhaushalt in der Pubertät, während der Menstruation, in der Schwangerschaft oder bei der Verwendung von Verhütungsmitteln verändert. Deshalb sind sie bei Teenagern und Frauen häufiger anzutreffen. Whiteheads sind eine Form von leichter Akne, weil sie leicht zu behandeln sind. Sie unterscheiden sich von Mitessern dadurch, dass sich die Haut um die verstopfte Pore herum verschließt und verhindert, dass Luft eindringt. Dies führt dazu, dass sich an den Spitzen weißer Eiter bildet, daher der Name. Whiteheads erkennt man daran, dass sie klein und nicht entzündet sind und weiße Eiterspitzen haben. Glücklicherweise lassen sich Whiteheads mit einer Akne-Rückenspülung schnell entfernen.

 

Mitesser

sind ebenfalls eine milde Form der Akne, die durch verstopfte Haarfollikel entsteht. Bei Mitessern ist die Haut um diese verstopften Follikel herum jedoch offen und lässt Luft an die ölige Substanz namens Talg gelangen, die Ihre Öldrüsen zur Befeuchtung der Haut absondern. Der Talg enthält Fettmoleküle, die mit der Luft reagieren und dabei oxidiert werden. Die schwarze oder gelbliche Farbe der oxidierten Fettmoleküle verleiht dieser Akne ein dunkles Aussehen, daher der Name. Mitesser erkennt man an ihrer Farbe und daran, dass sie im Gegensatz zu Pickeln und anderen Arten von Akne nicht schmerzhaft sind, wenn man sie ausdrückt.

 

Papeln

Wenn Talg, Bakterien und abgestorbene Hautzellen einen Haarfollikel verstopfen, wird diese Verstopfung als Komedo bezeichnet. Anstatt dass die Fettmoleküle im Öl oxidiert werden, ernähren sie die Bakterien namens Propionibacterium acnes, wodurch sich eine kleine rote Beule bildet, die als Mikrokomedone bekannt ist. Mit dem überschüssigen Öl im Follikel haben die Bakterien genug Nahrung und vermehren sich weiter, was zu zystischer Akne auf dem Rücken führen kann.

Diese Mikrokomedonen können die Follikelwände unter Druck setzen und aufreißen, wodurch Bakterien in die umliegende Haut gelangen können. Dies führt zu Reizungen und Entzündungen in einem größeren Bereich, der in der Regel weniger als 5 mm im Durchmesser hat. Dieser entzündete Bereich wird als Papel bezeichnet. Papeln sind an ihrer Größe, Rötung, Entzündung und Hautreizung zu erkennen. Ein besonderes Merkmal von Papeln ist, dass sie keinen Eiter enthalten.

 

Pusteln

Pusteln entstehen, wenn sich die Papeln verschlimmern. Die meisten Papeln bilden nach ein paar Tagen Eiter, was in der Regel zu schwerer Akne auf dem Rücken führt. Eine Pustel lässt sich durch den roten Ring um sie herum von einem Whitehead unterscheiden. Außerdem gehören Pusteln zu den häufigsten Akne-Formen bei Teenagern am Rücken.

Papeln haben normalerweise keinen Eiter und werden zu Pusteln, wenn sie Eiter haben. Eiter bildet sich, weil der Körper weiße Blutkörperchen absondert, um die Entzündung zu bekämpfen. Der Eiter setzt sich aus infizierter Flüssigkeit und abgestorbenen weißen Blutkörperchen zusammen. Du kannst eine Pustel an ihrem roten Boden und dem Eiter auf der Oberseite erkennen. Sie erscheinen in der Regel als wulstige Hautstellen, die mit gelblichem Eiter gefüllt sind und sind deutlich sichtbar. 

 

Knötchen

Bei der Bildung von Knötchen läuft ein ähnlicher Prozess ab wie bei Papeln. Sowohl Knötchen als auch Papeln sehen ähnlich aus; der Unterschied besteht darin, dass Knötchen größer sind und einen größeren Entzündungsdurchmesser aufweisen. Knötchen enthalten Eiter und sind tiefer in die Haut eingebettet als Papeln, was zu einer harten Beule führt. Schließlich bilden Knötchen keinen Kopf. 

Knötchen können rot sein oder die gleiche Farbe wie die Haut haben, und sie können bei Berührung schmerzhaft sein oder auch nicht. Sie bleiben in der Regel wochen- oder monatelang bestehen und können leicht zu Narbenbildung führen, wenn sie unbehandelt bleiben oder wenn du versuchst, sie aufzuplatzen.

 

Zystische Akne

Diese Art von Akne ist mit Eiter gefüllt, bei Berührung schmerzhaft und verursacht schnell Narben. Wie Knötchen bilden sich auch zystische Pickel tief unter der Haut, gefolgt von Schwellungen und Entzündungen. Zystische Akne ist die schwerste Form der Akne und sieht aus wie Knötchen. Der wesentliche Unterschied besteht darin, dass Aknezysten mit Eiter gefüllt sind und weniger fest sind als Knötchen.

Zystische Akne kann auch wie ein Furunkel unter der Haut aussehen und kann klein oder groß sein, mit einer weißen oder gelben Eiterspitze. Sie entsteht durch die Ansammlung von Zysten unter der Haut. Akne Zysten treten eher bei Teenagern mit fettiger Haut auf. Diese Art von Akne verschwindet normalerweise mit dem Alter. Während die Beulen winzig sein können, bildet die zystische Akne normalerweise die größten Pickel.

 

Wie man Akne auf dem Rücken loswird

In diesem Abschnitt heben wir wirksame Optionen zur Änderung des Lebensstils hervor, die den besten Weg zur Beseitigung von Rückenakne bieten.

 

Peelings

Ein Peeling kann manuell oder mit Chemikalien durchgeführt werden. Peelings enthalten in der Regel Substanzen wie Salicylsäure, die die Haut sehr effektiv von Schmutz, Öl und Bakterien reinigen. Als eine der besten Empfehlungen zur Beseitigung von Akne besteht der Hauptzweck des Peelings bei der Behandlung von Rückenakne darin, abgestorbene Hautzellen von der Hautoberfläche zu entfernen.

 

Locker sitzende Kleidung tragen

Solche Kleidung hält weder Schmutz fest, noch reibt sie ihn in Ihre Poren. Das ist vor allem beim Training wichtig, wenn du wahrscheinlich viel schwitzen wirst. Wenn du locker sitzende Kleidung trägst, kann deine Haut atmen und den Schweiß abtransportieren. Die geringere Reibung dieser Art von Kleidung verhindert außerdem Hautverletzungen, die dich anfälliger für bakterielle Infektionen machen.

 

Teebaumöl verwenden

Die Australier verwenden dieses Öl seit Jahrhunderten zur Behandlung verschiedener Hautprobleme, und viele Hautprodukte enthalten es heute. Es gibt einige wissenschaftliche Beweise dafür, dass dieses potente ätherische Öl antibakterielle Eigenschaften hat. Das macht es zu einem wirksamen Mittel gegen bakteriell bedingte Rückenakne, da es die Bakterien abtöten kann, wenn es in die Follikel eindringt.

 

Haarprodukte vom Rücken fernhalten

Die verschiedenen Produkte, die du für dein Haar verwendest, können zur Entstehung von Akne beitragen. Dein Haar zieht typischerweise Schmutz aus der Umgebungsluft an. Dies kann diesen Schmutz und das Öl auf deinen Rücken reiben. Regelmäßiges Waschen der Haare ist eine der wichtigsten Methoden, um diese Akne Ausbrüche zu kontrollieren. Achte darauf, dass keine Pflegespülung oder kein Shampoo an deinem Rücken herunterläuft. Manchmal kann es sogar notwendig sein, die Länge deiner Haare zu kürzen.

 

Sonnenschutzmittel mit Bedacht wählen

Wenn du deine Haut vor den gefährlichen Sonnenstrahlen schützt, verwendest du vielleicht das falsche Produkt gegen Akne. Wenn deine Haut zu Akne neigt und du ein fettiges Sonnenschutzmittel auf deine Haut aufträgst, kann dies zu einer Verstopfung deiner Haarfollikel führen. Zum Glück ist die Verwendung sicherer Sonnenschutzmittel eine gute Möglichkeit, Akne am Rücken loszuwerden.

 

Gesunde Ernährung & Vitalstoffe

Studien haben gezeigt, dass hochglykämische Lebensmittel durch einen Anstieg des Blutzuckerspiegels Akne verursachen können. Andererseits können Lebensmittel mit niedrigem Blutzuckerspiegel, die komplexe Kohlenhydrate enthalten, helfen, Akne in Schach zu halten. Dazu gehören Hülsenfrüchte (wie Bohnen und Linsen), Vollkornprodukte (wie Vollkornbrot) sowie unverarbeitetes Gemüse und Obst (wie Karotten, Blaubeeren und Spinat). Ebenso gibt es Hinweise darauf, dass verschiedene Fischölprodukte (Krillöl – Omega-3) ebenfalls bei Akne helfen können, aber dazu sind noch weitere Untersuchungen erforderlich. Ein anderes Vitamind wäre das Vitamin D. Folgendes kann man auf der dermatologie-tempelhof Homepage lesen:

 

 Vitamin D kann nachweislich bei Akne helfen. Einerseits dadurch, dass Vitamin D ähnlich einem Steroidhormon wirkt und die körpereigene Hormonproduktion regulieren kann, andererseits können auch die mit Akne einhergehenden Hautentzündungen auf diese Weise gelindert werden. Da Vitamin D zusätzlich die Haut stärkt, fällt es den Bakterien deutlich schwerer, in die Poren einzudringen und die störenden Entzündungsherde auszulösen. Auch bei Neurodermitis wurden mit Sonneneinstrahlung bzw. Vitamin D Erfolge erzielt.

 

Andere

-vermeide den Druck auf deinen Rücken durch Rucksäcke usw.

-wähle deine Hautprodukte sorgfältig aus

-Akne nicht unnötig ausdrücken

-vermeide übermäßige Sonnenbestrahlung

-halte deine Bettwäsche sauber und überlegen, ob du nicht in eine hochwertige Bio-Matratze investierst

 

Akne-Medikamente

In schweren Fällen ist die beste Akne Behandlung in der Regel ein verschreibungspflichtiges Medikament. Du kannst die Behandlung mit rezeptfreien Medikamenten beginnen und später fachkundige Hilfe in Anspruch nehmen, wenn diese rezeptfreien Mittel versagen. Frei verkäufliche Medikamente sind scheinbar wirksamer als andere Heimwerkermethoden, da diese Produkte auf Akne im Allgemeinen oder sogar auf bestimmte Arten von Akne ausgerichtet sind. 

Freiverkäufliche Aknemedikamente können Benzoylperoxid, Resorcin, Salicylsäure, Schwefel, Retinoide usw. enthalten. Es ist jedoch ratsam, vor der Anwendung dieser Mittel einen Fachmann zurate zu ziehen. Bei rezeptfreien oder verschreibungspflichtigen Medikamenten sollte der Arzt der erste Ansprechpartner sein. Wenn die verschreibungspflichtigen Medikamente versagen, ist es an der Zeit, einen Dermatologen aufzusuchen.

Ärzte und Dermatologen können orale Verhütungsmittel, Antibiotika und andere topische Produkte zur Behandlung Ihrer Akne einsetzen. Isotretinoin und antiandrogene Therapien sind einige der beliebtesten Aknebehandlungen.

 

So, ich hoffe ich konnte dir bei diesem Thema etwas helfen. Was denkst du darüber? Schreib doch bitte ein Kommentar, damit ich deine Meinung zu diesem Thema hören kann.

 

Quelle: hautinfo

ECHT VITAL VITAMIN D3-1 Glas mit 60 Kapseln - 1...
  • 1 Kapsel ECHT VITAL VITAMIN D3 enthält Vitamin D3...
  • 100 % DEUTSCHE MARKENQUALITÄT: ECHT VITAL VITAMIN...
  • GEPRÜFTER ROHSTOFF: ECHT VITAL VITAMIN D3 wird...
  • Vitamin D unterstützt normale Knochen- und...
  • 100 % NATÜRLICHES VITAMIN D3: Frei von...

Letzte Aktualisierung am 20.09.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

{ 0 comments… add one }