Natürliche vs. Künstliche und gefährliche Nahrungsergänzungsmittel

NahrungsergänzungsmittelNatürliche vs. Künstliche Nahrungsergänzungsmittel -Nahrungsergänzungsmittel aller Art werden von den Massenmedien regelmäßig als schlecht und krank machend dargestellt. Gibt es einen Unterschied zwischen Nahrungsergänzungsmittel? Was sollte nicht enthalten sein? Es gibt Stoffe, die in so einem Präparat auf gar keinem Fall enthalten sein dürfen.

 

Nahrungsergänzungsmittel als kleiner Helfer im Alltag

Wir leben in einer Zeit die sehr schnelllebig ist, manchmal sogar zu schnell und hektisch. Deshalb ist eine gesunde Ernährung kaum in der täglichen Routine mehr enthalten. Deshalb nehmen viele Menschen auch Präparate zu sich, wo meist alle Vitamine und Mineralstoffe vorhanden sind. Das soll die ungesunde Lebensweise ein bisschen kompensieren. Doch was macht der Körper eigentlich mit diesen Präparaten?

 

Natürliche vs. Künstliche Nahrungsergänzungsmittel  – Synthetische Vitaminpillen

Die Pillen, die man meist im Supermarkt oder in der Drogerie finden kann sind nicht natürlich. Sie sind synthetisch hergestellt und sind meist nur als isolierte Form dort vorzufinden. Aber unser Körper braucht vollkommene Nährstoffe, deshalb ist die beste Form eigentlich jene, die in den Lebensmitteln enthalten sind. Unser Körper weiß genau welcher Stoffe in natürlicher oder künstlichen Form daherkommt. Nehmen wir gesunde Vitamine durch Lebensmittel zu uns, haben diese keine Nebenwirkungen. Doch synthetische meist in Laboren hergestellte Vitamine können sogar krank machen. Schauen wir uns an, wie der Körper unter künstlichen oder natürlichen Substanzen unterscheidet.

 

Natürliche vs. Künstliche Nahrungsergänzungsmittel  – Natürliche Substanzen sind viel besser für uns

Wohin gehen wir, wenn wir uns Vitaminpillen kaufen wollen? Ja, die meisten gehen zum Supermarkt oder in die Drogerie des Vertrauens. Sie glauben auch das diese gekauften Stoffe, die meist künstlich sind, gut für sie sind. Wir müssen bedenken, dass sie eine chemische Struktur haben und meist mit einem zusätzlichen Element versehen sind. Einige können sogar im Labor Gen verändert hergestellt worden sein. Diese Vitamine werden nie die Einzigartigkeit von natürlichen Stoffen haben.

 

Natürliche vs. Künstliche Nahrungsergänzungsmittel  – Schon kleine Unterschiede merkt der Körper

Hier ist Vitamin E das beste und einfachste Beispiel dafür, dass der Körper unterscheiden kann, ob es künstlich oder natürlich ist. Es reicht nur eine ganz kleine Veränderung, im Fall des künstlichen Vitamin E sind die Seitenarme in einer anderen Richtung wie bei dem natürlichen Produkt. Dazu gibt es auch Aussagen aus einigen Studien, hier ein kleiner Auszug:

 

Studie gestoppt:

Vitamin E und Selen mit potenziellen Risiken in der Prävention des Prostatakarzinoms […] Erneut hat eine Studie zu Vitaminen (oder Spurenelementen) nicht das erhoffte Resultat ergeben. […]Unter der Gabe von Vitamin E war das Risiko von Prostatakarzinomen sogar tendenziell erhöht […] Statt vor weiteren Tumoren zu schützen erhöhte Betacarotin das Lungenkrebsrisiko um 18 Prozent, Vitamin E hatte keine Wirkung. […]Selen und Vitamin E sind keineswegs die harmlosen Nahrungsergänzungsmittel, als die sie in weiten Teilen der Bevölkerung wahrgenommen werden.

 

Sehr oft werden solche Ergebnisse mit den verschiedensten künstlichen Nährstoffen gemacht. Das ist eigentlich auch logisch, denn die Bauart der Vitamine und Mineralien sind nicht gleich und das erkennt der Körper sofort. Außerdem fehlen diesen synthetischen Präparaten auch die Gehilfen.

 

Natürliche vs. Künstliche Nahrungsergänzungsmittel – Nahrungsergänzungsmittel immer in der natürlichen Form

Zu aller erst ist drauf zu achten, das die Nahrungsergänzungsmittel immer in der natürlichsten Form vorhanden sind. Es gibt zum Beispiel Säfte die verschiedene Vitamine enthalten und diese werden als Nahrungsergänzungsmittel verkauft. Diese sind auch gut, denn sie haben ein natürliches Verhältnis von Vitaminen und Mineralstoffen. Dieses natürliche Verhältnis hat einen sehr großen Vorteil, denn unserer Körper nimmt sie am besten auf und das ohne Nebenwirkungen.

 

Natürliche vs. Künstliche Nahrungsergänzungsmittel – Farbstoffe in Vitaminpräparaten

Geht man in die Drogerie, geht man davon aus, dass man ein sauberes Produkt bekommt. Falsch gedacht, denn man kann Farbstoffe wie Gelborange S (E110) und Chinolingelb (E 104) finden. Das erste kann allergische Reaktionen, Asthma und anderen Erkrankungen hervorrufen.

 

Süßungsmittel in Vitaminen

Auch das kann man finden. Sehr häufig sind dort Aspartam (E 951) und Cyclamat (E 951) zu finden. Das sind giftige Süßungsmittel, die dort nichts zu suchen haben. Sie sind zwar erlaubt, können aber Nebenwirkungen auslösen.

 

Schwermetalle in Vitaminen

Natriumaluminiumsilikat (E 554) ist ein Aluminiumsalz und dieses wird als Trennmittel in den Vitaminpräparaten eingebaut. Zu viel davon kann zu einer Belastung führen und Aluminium kann Alzheimer verursachen. Deshalb sollte man auch auf solche Nahrungsergänzungsmittel verzichten.

 

Nur natürliche Nahrungsergänzungsmittel kaufen

Am besten schaut man sich das Etikett des Produktes an. Ist in der Kapsel ein Pflanzenpulver oder Fruchtextrakt enthalten, ist dies ein gutes Zeichen für ein natürliches Produkt. Kauft man ein Präparat mit Heilkräutern, dann kann man auf dem Etikett auch den lateinischen Namen dort finden. Es gibt auch Präparate, die auch eine Menge Mineralstoffe enthalten können. Doch dieses muss von guter Qualität sein und sollte in natürlicher Form sein. Ein gutes Beispiel ist die Sango Meeres Koralle, dort sind viele natürlichen Mineralien vorzufinden und der Körper kann sie ganz einfach aufnehmen und verwerten.

 

Warum sind natürliche Nahrungsergänzungsmittel als Vorteil anzusehen?

Vitamin- und Mineralstoffpräparate sind nicht als schlecht und schädlich anzusehen. Unsere Medien wissen es nicht besser, sie weisen nie darauf hin, dass künstliche Vitamine nicht gut für uns sind. Sie zeigen nur das wir keine brauchen, aber nur wenn wir uns gesund ernähren. Doch mal ganz ehrlich kaum einer hat noch in dieser Welt die Zeit sich noch mit einer gesunden Ernährungsweise auseinander zu setzen. Deshalb können natürliche Vitamin- und Mineralstoffpräparate ein großer Vorteil für uns sein. Viele Erkrankungen oder Symptome kommen aus einem Mangel an bestimmten Vitaminen oder Mineralstoffen. Nahrungsergänzungsmittel können uns am besten und schnellsten mit dem gewissen etwas versorgen. So kann garantiert werden, dass die Krankheit so schnell wie möglich wieder verschwindet.

 

So, ich hoffe ich konnte dir bei diesem Thema etwas helfen. Was denkst du darüber? Schreib doch bitte ein Kommentar, damit ich deine Meinung zu diesem Thema hören kann.

 

Quelle: Wikipedia nlm.nih.gov

 

ECHT VITAL VITAMIN D3 / K2-1 Glas mit 60 Kapseln -...
4 Bewertungen
ECHT VITAL VITAMIN D3 / K2-1 Glas mit 60 Kapseln -...
  • Eine Kapsel ECHT VITAL VITAMIN K2 / D3 mit 500 mg...
  • 100 % DEUTSCHE MARKENQUALITÄT: ECHT VITAL VITAMIN...
  • GEPRÜFTE ROHSTOFFE: ECHT VITAL VITAMIN D3 wird...
  • Vitamin D unterstützt normale Knochen- und...
  • ECHT VITAL VITAMIN K2 ist Premium Vitamin K2 (MK-7...
ECHT VITAL OPC Traubenkernextrakt Kapseln | 100%...
42 Bewertungen
ECHT VITAL OPC Traubenkernextrakt Kapseln | 100%...
  • ✔ 100 % OPC Traubenkernextrakt: Empfohlen von...
  • ✔ 100 % Premium OPC: Traubenkerne aus...
  • ✔ 100 % Natürlich: Unsere Naturprodukte sind...
  • ✔ 100 % Vegan: Vegane Verkapselung....
  • ✔ 100 % unabhängig Laborgeprüft: 200 mg reines...
ECHT VITAL Vitamin C Kapseln | 100% Acerola...
27 Bewertungen
ECHT VITAL Vitamin C Kapseln | 100% Acerola...
  • ✔ NATÜRLICHES VITAMIN C: Frei von Gentechnik,...
  • ✔ 100 % DEUTSCHE MARKENQUALITÄT: Vitamin C wird...
  • ✔ GEPRÜFTER ROHSTOFF: Aus brasilianischen...
  • ✔ HOCHDOSIERT UND REIN: 1 Kapsel mit 420 mg...
  • ✔ Vergleichssieger 2019: Seit vielen Jahren...

Letzte Aktualisierung am 27.10.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

{ 2 comments… add one }
  • 8. Dezember 2019, 12:06

    Arthur, du bist super gut. Ich danke dir für deinen Einsatz uns so viele Male gute Tipps und auch gute Ratschlage , was für unsere Gesundheit gut ist und auch was wir
    lieber sein lassen sollten und auch warum.
    Ich wünsche dir und deiner familie eine schöne Weihnachtszeit und Weihnachtsfeiertage.