Magnesium Dosierung – Welche Menge brauchen wir?

Magnesium DosierungMagnesium Dosierung, wie viel brauchen wir wirklich? Kann es sein, dass manche Menschen mehr brauchen als andere? Kann man den Bedarf durch Nahrungsmittel decken? Sind Nahrungsergänzungsmittel vielleicht besser, wenn ja warum?

 

Magnesium Dosierung – DGE empfiehlt nur eine Dosierung für alle Menschen

Die DGE ist die Deutsche Gesellschaft für Ernährung und sie gibt Empfehlungen heraus. Bei Magnesium ist sie der Meinung, dass bis zu 400 mg pro Tag und Mensch ausreichend sind. Doch die Fakten sehen leider ein bisschen anders aus. Denn der Bedarf von Mensch zu Mensch kann verschieden ausfallen, es gibt einige Faktoren zu beachten. So zum Beispiel brauchen Leistungssportler, Diabetiker, Senioren, Stillende, Schwangere und Menschen, die einen Magnesiummangel haben mehr Magnesium. Aus diesem Grund muss die Dosis höher liegen, als die empfohlene Menge. So sollte man mehr auf Lebensmittel achten, die von Natur aus mehr Magnesium beinhalten. Möchte man es sich einfach machen, so kann man natürlich auch auf hochwertige Nahrungsergänzungsmittel zurückgreifen. In unserem Alltag ist es schwer gesunde und unbehandelte Lebensmittel zu erhalten. Außerdem benutzen viele Bauern auch in Deutschland Pestizide und Dünger, dadurch sind unsere Lebensmittel tot. Sie enthalten kaum bis gar keine Nährstoffe und Vitamine, die unser Körper braucht. Früher war das anders, man hat dem Boden Zeit gegeben sich zu regenerieren. So konnte gewährleistet werden, dass damals mehr Mineralien enthalten waren.

 

Magnesium Dosierung – Die richtige sollte es sein

Wie viel Magnesium sollten Frauen und Männer nehmen, die keinen erhöhten Bedarf haben? Die Empfehlung sieht folgendermaßen aus:

 

Frauen: 300 bis 320 mg

Männer: 400 bis 420 mg

 

Dieser Wert bezieht sich auf das bereitstehende Magnesium. Nehmen wir Magnesium in Pillenform ein so werden keine 100 Prozent im Körper ankommen. Wir müssen unserem Körper über den ganzen Tag verteilt damit versorgen. So wird verhindert, dass man bei einer zu hohen Dosierung Durchfall bekommt. Denn dann kann man davon ausgehen, dass nur wenig im Körper ankommt. Verschiedene Personengruppen sollten vor allem kleine Dosierungen einnehmen, sie profitieren viel mehr davon:

 

-Schwangere
-Stillende Frauen
-Leistungssportler
-Gestresste und hartarbeitende Menschen

-Bei Osteoporose
-Bluthochdruck

-Tinnitus
-Senioren
-Bei Hypomagnesiämie

Diese Menschen sollte die doppelte Dosis an Magnesium einnehmen. Denn die empfohlene Dosierung von der DGE reicht einfach nicht aus. Diese Menschen können ihren Magnesiumhaushalt nicht durch eine normale Ernährungsweise decken. Aber was heißt schon heute normale Ernährungsweise.

 

Magnesium Dosierung –  Die Dosis am Tag richtig verteilen

Unser Körper kann nicht viel Magnesium auf einmal aufnehmen. Gerade mal die Hälfte also bis zu 50 Prozent des Magnesiums werden richtig aufgenommen. Ist der Darm krank so werden noch weniger aufgenommen. Aus diesem Grund ist es besser Magnesium in kleinere Dosen auf den Tag zu verteilen. Bei einigen Nahrungsergänzungsmittelherstellern wird sogar die Dosierung angegeben. Manche von den Herstellern geben sogar an wie viel bioverfügbar ihr Produkt ist.

 

Magnesium Dosierung – Manche Stoffe behindern die Aufnahme von Magnesium

Es gibt Stoffe und Substanzen, die die Aufnahme von Magnesium behindern können. Darunter sind Getränke, Nahrungsergänzungsmittel und einige Medikamente. Aus diesem Grund sollten sie niemals zusammengenommen werden. Ein großes Problem stellt zum Beispiel Koffein dar, er ist im grünen Tee, Kaffee, schwarzem Tee und Energy-Drinks zu finden. Nimmt man so ein Getränk zu sich sollte man eine Stunde Platz dazwischen lassen, damit das Magnesium größtenteils aufgenommen werden kann. Bei Medikamenten sollte man noch mehr Wartezeit einplanen, mindestens 2 Stunden sollten dazwischenliegen.

 

Magnesium Dosierung – Zur welcher Uhrzeit Magnesium zu sich nehmen?

Magnesium kann man jederzeit einnehmen, der Körper ist für Mineralien und Vitamine jederzeit bereit. Also ist es eigentlich egal, wann man es einnimmt. Anders sieht es bei Sportlern aus, hier sollte man vor und nach dem Sport Magnesium einnehmen.

 

Wie lange sollte man Magnesium einnehmen?

Magnesium sollte man immer zu sich nehmen. Ich persönlich rate von einer Pause ab. Den Grund habe ich dafür schon gegeben, man kann nicht gewährleisten, dass man genügend bekommt. Der Körper braucht aber Magnesium, ohne kann er nicht richtig funktionieren. Das ist aber wie mit allen Nährstoffen, Spurenelementen und Vitaminen. Ein Mangel zeigt sich oft schon bei Wadenkrämpfen, hier sollte man Magnesium auffüllen. Das kann manchmal bis zu 6 Wochen dauern. Natürlich muss man es täglich einnehmen und am besten eine bioverfügbare Form. Auffüllen kann man mit einer kleinen Dosis, schon mit 80 mg. Nimmt man ein Nahrungsergänzungsmittel, so kann man es auf eine Dosis von 500 mg Tri-Magnesium-Citrat pro Tag umrechnen. So kann man vermeidet, dass man wieder einen Magnesiummangel erleidet. Bei Magnesiumpräparaten ist es wichtig, dass sie hochwertig sind, rein und bioverfügbar sind.

 

So, ich hoffe ich konnte dir bei diesem Thema etwas helfen. Was denkst du darüber? Schreib doch bitte ein Kommentar, damit ich deine Meinung zu diesem Thema hören kann.

 

Quelle: Wikipedia

ECHT VITAL Magnesium - 1 Glas mit 120 Kapseln |...
  • 100 % HOCHDOSIERT UND REIN: 1 Kapsel mit 500 mg...
  • 100 % DEUTSCHE MARKENQUALITÄT: ECHT VITAL...
  • MAGNESIUM ist eines der wichtigsten Mineralien...
  • 100 % NATÜRLICHES MAGNESIUM: Frei von Gentechnik...
  • 100 % VEGAN: Vegane Verkapselung. Tierversuchsfrei...
ECHT VITAL MAGNESIUM - Tri-Magnesium Dicitrat - 1...
  • 100 % HOCHDOSIERT UND REIN: Tri-Magnesium-Dicitrat...
  • 100 % DEUTSCHE MARKENQUALITÄT: ECHT VITAL...
  • MAGNESIUM ist eines der wichtigsten Mineralien...
  • 100 % NATÜRLICHES MAGNESIUM: Frei von Gentechnik,...
  • 100 % VEGAN, tierversuchsfrei und ohne tierische...

Letzte Aktualisierung am 20.09.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

{ 0 comments… add one }