DMSO – Ein Naturprodukt gegen Schmerzen

DMSOGibt es eine Lösung gegen Schmerzen? Kaum. Denn Menschen, die Schmerzen haben nehmen täglich Schmerztabletten ein. Doch diese können viele Nebenwirkungen auslösen. DMSO, welches ein Naturprodukt ist, kann Schmerzen lindern, Entzündungen hemmen und den Bewegungsapparat wieder in Gang bringen. DMSO steht für Dimethylsulfoxid und ist eine klare Flüssigkeit.

 

DMSO – Was ist das?

Als Erstes möchte ich klarstellen, das DMSO zwar eine sehr gute Wirkung auf den Menschen hat, doch ist es kein Wundermittel. Es ist trotzdem eine sehr interessante Möglichkeit verschiedene Leiden zu lindern. Eins ist klar, damit kann man nicht abnehmen. Doch kann man DMSO mit verschiedenen anderen Heilkräutern zu Augentropfen oder Salben mischen. Mit diesen Augentropfen oder Salben wurden schon viele Beschwerden gelindert. Sind diese nicht mehr da, kann man das Leben besser genießen. Die klare Substanz zählt zur Kategorie der Sulfoxide, der Kreislauf findet in den Meeren unserer Erde statt. Aus den Meeren oxidiert dann die Grundsubstanz dann auf der gesamten Erde. Denn dadurch kann unser natürliches Ökosystem die wichtigen Aminosäuren herstellen. Wir Menschen nutzen diese Substanz für andere Zwecke und so wird es aus Baumgehölzen gewonnen. Die gewonnene Lösung ist sehr rein und so kann diese Schwefelverbindung seine Heilwirkung entfalten.

 

Wie ist der Aufbau von DMSO?

Dimethylsulfoxid ist klar und farblos, so wie Wasser. Der Anwender kann die Verwendung dieser Substanz aber durch den Geruch erahnen. Verwendet man diese Substanz als alternatives Heilmittel, so riecht man nach Krabben, Zwiebeln, Lauch oder Knoblauch. Aus diesem Grund gibt es Menschen, die dieses Alternative Heilmittel nicht nutzen. Der Heilpraktiker Hartmut Fischer sagt, dass man die Geruchsbildung auf folgenderweise verhindern kann:

 

Man nehme eine Zitrone und mixe diese ganz in einem Mixer. Diese Getränke trinke man dann. Macht man dies nicht, so muss man damit rechnen, dass man zwei Tage nach DMSO riecht.

 

Welche Wirkungen hat DMSO?

Es gibt zwei Hauptwirkungen von dieser Substanz:

 

-Es ist ein Transporteur und kann so Wirkstoffe überall in den Körper transportieren

-Es wirkt entzündungshemmend und abschwellend

 

Aus diesen zwei genannten Gründen ist es auch kein Zufall, dass diese Substanz eine Wirkung auf Muskeln und Gelenke zeigt. Ist zum Beispiel eine Verletzung nach dem Sport oder einem Unfall passiert, so kann DMSO dabei helfen eine schnelle Heilung der Schäden zu erzeugen. Bei Sportlern ist Dimethylsulfoxid deshalb auch so sehr beliebt. DMSO wirkt bei folgenden Verletzungen sehr gut:

 

-Knochenbrüche

-Blutergüsse
-Prellungen
-Verstauchungen

 

Dazu macht man sich ganz einfach eine Salbe und trägt diese auf die betroffene Stelle auf. In der Wirkung ist DMSO zu anderen Naturheilmitteln sehr schnell. Die Wirkung stellt sich ganz schnell ein, doch sie verschwindet auch wieder sehr schnell aus dem Körper. Nach etwa 120 Stunden ist Dimethylsulfoxid in den Zellen des Körpers nicht mehr vorhanden. Das macht aber der Wirkung dieser Substanz nichts aus. Wie schon gesagt einige Minuten nach dem Auftragen kann man die Wirkung spüren. Wichtig ist aber die richtige Dosierung, egal ob als Augentropfen, oral eingenommen oder auf die Haut aufgetragen. Natürlich kann diese klare Substanz auch Schmerzen bei vielen Erkrankungen lindern:

 

 

-Rheuma

-Arthritis
-Stumpfen Verletzungen (Prellungen oder Quetschungen)

-Sehnenentzündungen

-Tennisarm

-Erfrierungen

-Verbrennungen

 

Für Menschen mit diesen Leiden ist DMSO eine Erleichterung. Weitere Wirkung von Dimethylsulfoxid:

 

 

-Wundheilungsbeschleunigend

-Narbenheilung wird verbessert

-bakterientötend

-Selbstheilung des Körpers wird verbessert

-Allergische Reaktionen werden verbessert

-positiver Einfluss auf das negative Nervensystem

-Cholinesteras hemmend

-Wirkt entspannend auf die Muskeln

-Freie Radikale werden unschädlich gemacht

-Zellschädigungen werden verhindert

-Durchblutungsfördernd

-Gefäßerweiternd

 

DMSO – Das sollte beim Kauf beachtet werden

DMSO gibt es von verschiedenen Anbietern in den unterschiedlichsten Formen zu kaufen. Möchte man diese Substanz kaufen, so sollte man auf eine 99,9 prozentig Reinheit achten. Am besten kauft man am Anfang zu Testzwecken ein 100 ml Fläschchen. Dieses besitzt sehr oft einen Tropfverschluss, mit diesem kann man die Substanz einfacher dosieren. Diese klare Flüssigkeit kann ganz einfach mit Wasser, Sprays, Salben und Cremes eingebaut werden. Hat man die Substanz nach Hause geliefert bekommen, sollte man diese nicht unter 18,5 Grad lagern. Denn dann bilden sich Kristalle und man kann die Substanz nicht nutzen. Keine Angst, diese Kristalle zeigen nicht an, dass die Qualität schlecht ist. Denn nur, wenn sich Kristalle bilden, kann man von einer hohen Wertigkeit ausgehen. Haben sich Kristalle gebildet so reicht ein warmes Wasserbad vollkommen aus und man kann die Substanz wieder nutzen. Die einzige Warnung an jeden Anwender ist folgende:

 

Bitte niemals diese Substanz mit billigem Plastik nutzen, denn dann lösen sich die Wirkstoffe daraus. Das möchte kein Anwender. Wenn man Plastik nutzen möchte dann nur aus HDPE Kunststoff.

 

 

DMSO – Ein Interview mit Hartmut Firscher

 

DMSO Interview

 

 

So, ich hoffe ich konnte dir bei diesem Thema etwas helfen. Was denkst du darüber? Schreib doch bitte ein Kommentar, damit ich deine Meinung zu diesem Thema hören kann.

 

Quellen: Dr. Fischer Das DMSO Handbuch Wikipedia

DMSO - 99,9% pharmazeutische Reinheit in der...
904 Bewertungen
DMSO - 99,9% pharmazeutische Reinheit in der...
  • ✅ 99,9% Reinheit mit Zertifikat - Unser DMSO ist...
  • ✅ Qualität aus Deutschland - Alle unsere DMSO...
  • ✅ Keine löslichen Partikel - Wir füllen alle...
  • ✅ Über 30.000 zufriedene Käufer - Unser DMSO...
  • ✅ 30-Tage Geld-zurück-Garantie - Wir vertrauen...

Letzte Aktualisierung am 29.11.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API