Blogparade Juli 2020: Nahrungsergänzungsmittel, Hilfe oder Abzocke?

Blogparade 2020 JuliLeser/in, Blogger/innen es ist wieder so weit! Ich möchte meinen Lesern einen Mehrwert bieten, aus diesem Grund mache ich wieder eine Blogparade. In dieser geht es um Nahrungsergänzungsmittel.

 

Nahrungsergänzungsmittel, Hilfe oder Abzocke?

Ich glaube es gibt viele Meinungen zu diesem Thema, aus diesem Grund frage ich andere User/in und Blogger/innen nach ihrer Meinung zu diesem Thema. In der Politik gibt es immer mehr Stimmen das Nahrungsergänzungsmittel am besten aus dem Angebot verschwinden sollen. Politiker vor allem aber jetzt die Grünen wollen dem Ganzen einen Riegel vorschieben, doch ich bin selbst der Ansicht das jeder Mensch selbst entscheiden sollte, was er zu sich nimmt oder nicht. Ich selbst und meine Familie haben positive Erfahrungen mit Nahrungsergänzungsmittel sammeln können, aber nicht nur damit, denn die alternative Heilkunst konnte mir auch positive Veränderungen bei Menschen zeigen. Doch hier geht es eigentlich um Nahrungsergänzungsmittel, jetzt ist deine Meinung gefragt.

 

Warum eine Blogparade?

Blogparaden sind eine Möglichkeit, dass sich andere Blogger miteinander vernetzen können und die Leser der Blogs zusätzlichen Inhalt oder Informationen dadurch bekommen können. Darüber hinaus werden ihre Webseiten geteilt und dadurch erlangen sie mehr Reichweite. Natürlich ist das nicht mein primäres Ziel, denn ich möchte auch, dass die Menschen von verschiedenen Krankheiten erfahren und wie sie diese loswerden können. Denn die Leser profitieren auch von den Erfahrungen der Blogger. Ich weiß aus meiner eigenen Erfahrung, dass es Krankheiten gibt, und zwar auch schwere, die geheilt werden können. Doch das Wort Heilung wird nicht gerne gesehen und deshalb müssen erkannte Menschen, an diesen Krankheiten manchmal Jahrzehnte lang leiden. Mit meinem Blog will ich anderen Menschen eine Hoffnung geben, irgendwann mal beschwerdefrei zu werden. Die Blogger sollen einen Beitrag schreiben, der echt ist und mit ihren eigenen Erfahrungen hinterlegt wurde. Jeder kann Teilnehmer sein und es ist egal ob normaler Blogger oder Privatblogger. Es wird keiner ausgeschlossen so lange er sich an die Regeln hält. Alle Blogger, die einen Beitrag verfasst haben werden am Ende nochmal in einer Zusammenfassung verlinkt.

 

Über welchen Zeitraum geht diese Blogparade?

Jeder kann mitmachen, auch Leser. Dazu brauchen die Leser nur zu kommentieren. Aber ich möchte andere Blogger zu Wort kommen lassen, diese werde ich auf meiner Facebook Seite verlinken, aber natürlich werde ich diese auch in meinem Newsletter Verlinken. Die Blogparade startet jetzt und geht bis zum 30. September 2020

 

Diese Regeln solltet ihr als Blogger beachten

Folgendes kleines Regelwert solltet ihr beachten:

 

1.Der Beitrag sollte mindestens 400 Wörter beinhalten, ist er länger umso besser.

2.Folgendes sollte in deinem Beitrag stehen und verlinkt sein:

Beispiel: Mit diesem Beitrag nehme ich an der Blogparade Blogparade Juli 2020: Nahrungsergänzungsmittel, Hilfe oder Abzocke? Auf arturthomalla.de teil.

3.Wenn du mit allen beiden Punkten fertig bist, solltest du einen Kommentar ganz unten im Beitrag hinterlassen. Damit weiß ich, dass du teilnehmen willst, ich selbst lese mir natürlich den Inhalt durch und hinterlasse dann auch noch hier einen Kommentar.

4.Alle die Mitmachen und einen Blog haben werden hier gelistet.

 

Was ist das Themenfeld der Blogparade?

Zu diesem Thema sind keine Grenzen gesetzt, schreibe was du möchtest. Der Schwerpunkt sollte aber bei dem Thema Nahrungsergänzungsmittel oder eben ein verwandter Bereich sein. Es werden positive und auch negative Erfahrungen gehört. Hier wird niemand ausgegrenzt, wenn jemand findet, dass alternative Heilmethoden verboten gehören, dann ist das seine Meinung.

 

Fazit

Die Blogparade soll jedem etwas bringen, vor allem aber Spaß. Lest bitte auch die anderen Artikel der Blogger, vielleicht kann man aus ihren Erfahrungen lernen. Ich freue mich auf eure Beiträge, vor allem die Erfahrungen, die ihr machen konntet.

 

So, ich hoffe ich konnte dir bei diesem Thema etwas helfen. Was denkst du darüber? Schreib doch bitte ein Kommentar, damit ich deine Meinung zu diesem Thema hören kann.

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

{ 2 comments… add one }
  • 31. Juli 2020, 14:50

    Lieber Artur,
    vielen Dank für die Parade. Wenn ich es zeitlich schaffe, bin ich dabei. Pfui spinne, die Grünen (entschuldige die harten Worte). Nahrungsergänzungsmittel sind wichtig, denke dir, zum Beispiel Veganer könnten ihr Vitamin B12 nicht mehr kaufen, was dann? Bezahlen die Grünen die B12-Mangel-Erkrankungsfolgen? Oder wollen die den Veganismus verbieten? Damit Vitamin-B12-Ergänzungen verboten werden können. Oder 1 Millionen Veganer in die Wartezimmer der Ärzte jagen? Für ein Vitamin-B12-Rezept? Oder, andere Möglichkeit: alle veganen Lebensmittel mit Vitamin-B12 zwangsanreichern lassen? Auch die Bio-Lebensmittel, wo das eigentlich verboten ist? Das passt voll zur Weltanschauung der Grünen, oder? Vielleicht bestätigen dann am Ende die Ausnahmen die Regel…
    liebe Grüße
    Bettina