Vitamin-B12-Mangel und die dadurch resultierenden Symptome

Vitaminb12 Mangel SymptomeVitamin B12 Mangel und seine Symptome. Wie kann man solche Symptome erkennen und wie können diese entstehen? Warum werden sie von Fachärzten und Heilpraktikern nicht so leicht und richtig erkannt?

 

So entwickeln sich die Symptome bei einem Mangel

Vitamin B12 ist ein Vitamin was für uns Menschen überlebenswichtig ist, unser Körper kann es selbst nicht herstellen, deshalb müssen wir uns damit täglich durch unsere Nahrung versorgen. Der Körper kann einen kurzen Mangel sehr gut ausgleichen, denn wir haben einen Speicher in der Leber. Ist dieser leer, so kann es zu schwerwiegenden Symptomen kommen. Der Zustand ist aber schleichend, denn der Speicher kann auch erst nach ein paar Jahren entleert sein und die Symptome werden schlimmer und schlimmer. Natürlich können kleine Symptome auftreten, diese nennen Menschen, die sich damit auskennen Mangelsymptome. Diese kleinen Mangelsymptome werden aber nicht in Verbindung mit einem Vitamin-B12-Mangel gebracht und die Folge ist eine falsche Behandlung.

 

Entstehung von Symptomen

Wie können überhaupt Symptome durch einen Vitamin-B12 Mangel entstehen? Ganz einfach, dieses überlebenswichtige Vitamin hat in unserem gesamten Körper viele grundlegenden Aufgaben. Diese lassen sich in fünf verschiedene Gruppen aufteilen und sie sehen folgendermaßen aus:

 

1.Die Entgiftung (zum Beispiel von Homocystein)
2.Synthese von Hormonen und Neurotransmittern

3.Aufbau von Zellmembranen, Myelinscheiden und Schutz der Nerven
4.Energieproduktion in den Mitochondrien (Kraftwerke der Zellen)

5.Synthese von DNA (Blutbildung und Zellteilung)

 

Jedem muss klar sein, das bei einem Vitamin-B12-Mangel einer oder mehrere dieser Funktionen nicht mehr richtig ausgeführt werden kann.

 

Kurzliste der Symptome eines Vitamin-B12-Mangels

Folgende Symptome können häufig auch in Kombination auftreten:

 

-Blutarmut

-Nervenschäden, das Gehirn kann davon auch Schäden davontragen

-Verdauungsstörungen

-Hormonstörungen (Depressionen und Psychosen)

-Entzündungen

-Der Energiestoffwechsel arbeitet nicht mehr richtig

 

Das kann man selbst bei Symptomen tun

Wenn man deutliche Symptome erkennt, sollte man folgendes beachten und tun:

 

-Hat man einen Vitamin-B12-Mangel so ist dieser mit einer Ernährung kaum zu beheben

-Hohe Dosen sind notwendig, denn oft haben die Patienten eine Aufnahmestörung

-Vitamin B12 sollte als Nahrungsergänzungsmittel bevorzugt werden, so kann man Symptome meist schnell beheben.

 

Natürlich muss erst einmal geschaut werden wie schwer die Symptome sind und danach sollte man sich eine Therapie aussuchen. So könnte bei einigen Menschen, die verschiedene gesundheitliche Probleme haben eine Einnahme aussehen:

 

Grad des MangelsErkrankungDosis
LeichtMüdigkeit oder Energielosigkeit500 - 600 µg Oral
MittelEnergielosigkeit, Stimmungsschwankungen, Immunschwäche, Durchfall1.000- 1.100 µg Oral
SchwerBlutarmut, Sehstörungen, Nervenschmerzen, Koordinationsstörungen, Depressionen, Psychosen5 Wochen 1.000 µg pro Woche als Spritze. 5.000 µg als orale Therapie. Danach über eine Dosis von 600 -1.000 µg

 

Natürlich sollte immer ein Arzt oder Heilpraktiker zur Rate gezogen werden, um mit ihm eine vernünftige Therapie zu planen.

 

Urintest machen lassen, um einen Vitamin-B12-Mangel auszuschließen

Bei einem Mangel werden leichte und schwere Symptome nicht gleich erkannt, deshalb handeln Ärzte oft falsch. Viele Ärzte sind sich noch nicht im Klaren, welche Bedeutung dieses Vitamin hat. Der Grund ist ganz einfach, das Thema ist erstens noch viel zu jung und zweitens haben die Ärzte meist keine Zeit. Deshalb sollte man bei einem verdachte immer einen Vitamin B12 Test machen lassen. Der Test ist ganz einfach und kann schon mit dem Urin gemacht werden. So kann man sehr schnell einen B12-Mangel ausschließen und eine Verschlimmerung der Symptome verhindern.

 

Symptome und Fehldiagnosen

Der Grund warum die Symptome meist nicht mit einem B12-Mangel in Verbindung gebracht werden sind, dass kaum Wissen zu diesem Thema besteht. Es erfüllt eine Bandbreite an Funktionen, es arbeitet auf einer einzigartigen Ebene und die Symptome sieht man nur von außen. Aus diesem Grund denken viele Ärzte an andere Ursachen und schauen oft nicht dahinter, oft werden dadurch falsche Medikamente verabreicht und der Zustand kann sich sehr schnell dadurch verschlechtern. Ein Mangel mit diesem Vitamin wird oft mit einigen Krankheiten verwechselt und dies führt zu Fehldiagnosen. Deshalb sollte man bei vielen Fällen den B12-Spiegel testen:

 

-Unfruchtbarkeit und Impotenz

-Lähmungen

-Psychische Erkrankungen

-Morbus Chron

-Schmerzen die chronisch sind

-Fibromyalgie

-Autismus

-Alzheimer & Demenz

-MS (Multiple Sklerose)

 

So, ich hoffe ich konnte dir bei diesem Thema etwas helfen. Was denkst du darüber? Schreib doch bitte ein Kommentar, damit ich deine Meinung zu diesem Thema hören kann.

 

Quelle: Wikipedia Vitamin B12: Die unterschätzte, aber lebenswichtige Funktion des »Wohlfühl-Vitamins von Eberhard J. Wormer

ECHT VITAL Liposomales Vitamin B12 |...
  • ✔ 100 % Geprüfte Markenqualität: ECHT VITAL...
  • ✔ 100 % Liposomal: Durch neue und revolutionäre...
  • ✔ Für Energiestoffwechsel, Nervensystem,...
  • ✔ 100% Vegan & vegetarisch: Unsere Produkte sind...
  • ✔ Frei von Aromastoffen, Süßungsmitteln,...
Vitamin B12: Die unterschätzte, aber...
21 Bewertungen
Vitamin B12: Die unterschätzte, aber...
  • Wormer, Eberhard J. (Autor)
  • 304 Seiten - 22.03.2017 (Veröffentlichungsdatum)...

Letzte Aktualisierung am 13.05.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

{ 0 comments… add one }