Studie – Vitamin D verlängert das Leben von Patienten mit Krebs

Vitamin D KrebsKann Vitamin D das Leben von Krebs Patienten verlängern? Das haben sich die Ärzte von der Michigan Universität auch gefragt. Sie fanden heraus, dass Vitamin D das Leben von Krebspatienten verlängern kann, doch es muss mindestens 3 Jahre genommen werden.


Länger Leben mit Vitamin D trotz Krebs

Eine aktuelle Studie, die im Fachmagazin Journal of Clinical Oncology veröffentlicht wurde, zeigt die Vorteile einer Vitamin D Einnahme. Mit Vitamin D ging es Patienten mit Krebs besser, sodass sie ein längeres Leben führen konnten. Menschen, die kein Vitamin D zu sich nahmen, lebten kürzer und schlechter.

ECHT VITAL Vitamin K2/D3 - Starterpaket

Vitamin D wird gerne auch als Sonnenvitamin bezeichnet, denn es wird durch das Sonnenlicht in unserer Haut produziert. Es gibt kaum Lebensmittel die viel Vitamin D liefern können und so ist eine Supplementierung äußerst wichtig. Ein Vitamin D Mangel ist weit verbreitet. Durch Sonnencremes oder Kosmetik mit Lichtschutzfaktor wird dieser fatale Mangel noch verstärkt.


Vitamin D hat sehr viele Vorteile aber Wenige kennen sie

Viele glauben ja das Vitamin D nur für unsere Knochen wichtig sei, da es im Darm das Calcium resorbiert und dann den Aufbau der Knochen unterstützt. Doch das ist nicht der einzige Vorteil, Vitamin D aktiviert 1.000 Gene in unserem Körper und es hat noch andere Aufgaben und Funktionen. Die Wissenschaft muss sich noch weiter damit beschäftigen welchen positiven Einfluss Vitamin D auf uns hat.

Es gibt aber schon heute folgende Erkenntnisse:

-Es steigert den Testosteronspiegel bei den Männern

-Es erhöht die Fruchtbarkeit

-Lindert Darmerkrankungen, die chronisch sind

-Reduziert Schmerzen die chronisch sind

-Reduziert die Schmerzen einer Neurodermitis

-Bessert die Symptome von Autismus


Vitamin D verbessert das Sterberisiko bei Krebs

Der Arzt der Studie Tarek Baykal sagte Folgendes:

Vitamin D reduzierte ganz signifikant das Sterberisiko bei Krebspatienten, auch wenn es unseren Daten zufolge leider nicht dazu in der Lage war, den Krebs zu verhindern.

Das Team um den Arzt wertete von mehr als 70.000 Patienten die Daten aus verschiedenen Studien aus. Die Einnahme ging über 3 Jahre und verglichen wurde diese mit einer Placebo Gruppe.

 

Vitamin D sollte durchgehend und über 3 Jahre genommen werden

Herr Haykal erklärte aber auch das sie nicht wüssten welcher Wert der beste sei und wie viel Vitamin D pro Tag zu sich genommen werden sollte. Doch eins ist klar, Vitamin D sollte mindestens über 3 Jahre eingenommen werden.


Meine Meinung

Ich selbst nehme Vitamin D jeden Tag schon über 3 Jahre ein und ich schlucke Dosierungen da würde jeder Arzt sich an den Kopf fassen. Es ist eigentlich ganz einfach herauszufinden welche Dosierung für einen die beste ist, dazu habe ich ein Buch geschrieben und Vitamin D Präparate bekommt man mittlerweile auch sehr einfach.


So, ich hoffe ich konnte dir bei diesem Thema etwas helfen. Was denkst du darüber? Schreib doch bitte ein Kommentar, damit ich deine Meinung zu diesem Thema hören kann.

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

{ 0 comments… add one }