Honigtau ist in der deutschen Gesellschaft noch nicht angekommen, in Polen aber ist dieser sehr beliebt vor allem wegen seiner reichen Zusammensetzung und seinen gesundheitsfördernden Eigenschaften. Sehr interessant ist aber die Entstehung des Honigtaus. Schauen wir uns diese Form des Honigs mal genauer an und wer bei diesem Honig seine Finger im Spiel hat.

Honigtau Honig – Was genau ist das?

Dieser Honig wird nicht nur von Bienen produziert, andere Insekten sind nämlich auch daran beteiligt. Die anderen Insekten ernähren sich von den Ästen, Blättern und Nadeln und hinterlassen eine Flüssigkeit. Die Bienen nehmen sich diese Flüssigkeit und verarbeiten sie zu einem dunklen, sehr aromatischen Honig.

Weil die meisten Wälder noch rein sind, kann man in diesem Honig noch die Harz- und Kiefernnadeln riechen. Dieser Honig enthält viel Trauben- und Fruchtzucker, aber noch andere Zuckersorten sind dort zu finden.

Honigtau – Wie teuer sollte dieser sein?

Honigtauhonig unterscheidet sich nicht nur von den gesundheitlichen Vorteilen, sondern auch von den Preisen. Er ist normalweise teurer als andere Honigsorten, ähnlich wie Manuka Honig. Der Grund ist simpel, andere Sorten enthalten kaum oder gar keinen Honigtau.

In Polen ist es so, dass dieser nur ein paar Mal in einigen Jahren verfügbar ist, es kommt auf die Gegend an. Das ist auch der Grund, warum dieser Honig so teuer ist.

Honigtau Honig – Welche Eigenschaften hat dieser?

Honigtau Honig wird aufgrund seines hohen Nährstoffgehalts sehr oft als königlicher Honig bezeichnet. Er ist ein äußerst wertvolles Produkt für die menschliche Gesundheit. Er enthält nur als Beispiel 9-mal mehr Bioelemente als Nektarhonig.

Die Bioelemente kommen außerdem in einer leicht bioverfügbaren Form vor und das sind unter anderem:

  • Kalium
  • Kalzium
  • Natrium
  • Phosphor
  • Magnesium
  • Mangan
  • Viele Proteine
  • Aminosäuren
  • Eisen
  • Vitamin A, B2, B3, B6, C und K

Auch hat dieser wunderbare Honigtau eine antibakterielle und expektorierende Wirkung.

Honigtau Honig – So kann man ihn verwenden

Honigtau Honig ist in Polen wegen seinen gesundheitlichen Eigenschaften in der Naturheilkunde weit verbreitet. Ein einziger Löffel am Tag wirkt sich auf eine bessere Funktion des Körpers aus.

Diese Vorteile bringt das Konsumieren dieses Honigs mit sich:

  • Der Konsum von Honigtau reduziert die toxischen Wirkungen von Kaffee, Tee, Alkohol und Tabak auf den Körper. Dieser kann sogar bei der Regulation des Stoffwechsels helfen.
  • Es reguliert das Herz, dehnt die Herzkranzgefäße aus, senkt den Blutdruck und verbessert die Durchblutung.
  • Dieser verbessert die Funktion der Nieren.
  • Honigtau Honig hat Eigenschaften, die die Heilung von Wunden, Verbrennungen und Erfrierungen fördern.
  • Er reduziert die nervöse Anspannung und wirkt beruhigend. Außerdem hilft der Honig bei Angstzuständen und Schlaflosigkeit.
  • Honigtau Honig wirkt entzündungshemmend, schleimlösend und beruhigend bei anhaltendem Husten. Diese Eigenschaft kann man sich zunutze bei Erkältungen und ernsteren Erkrankung wie Lungenentzündung machen.
  • Es eignet sich hervorragend zur Stärkung der Immunität und hat entgiftende Eigenschaften. In Polen wird es den Bergleuten gegeben gegen die dauernde Vergiftung. Nach einer Antibiotika Behandlung wird es auch empfohlen.
  • Es wird gerne dort als natürliches Krebshilfsmittel angesehen und verwendet.
  • Dieser Honig kann zum Süßen von Getränken genommen werden, weil er weniger Kalorien hat.
  • Er ist auch hilfreich bei der Behandlung von Asthma und Nierensteinen.
  • Die enthaltenden ätherischen Öle verleihen ihm wertvolle Eigenschaften bei der Behandlung von Herzneurosen und auch bei Prostatitis.

Honig ist gesund

Honig ist gesund und es gibt verschiedene Arten, ich schreibe über diese, weil sie hier nicht so verbreitet ist. In Polen wird dieser Honig sehr gerne gekauft und auch verwendet, ich möchte das Wissen um diesen Honig auch hier verbreiten.

So, ich hoffe ich konnte dir bei diesem Thema etwas helfen. Was denkst du darüber? Schreib doch bitte ein Kommentar, damit ich deine Meinung zu diesem Thema hören kann.