OPC oder Traubenkernextrakt – Für Herz, Haut und gegen Erkrankungen

OPCOPC wird auch als Traubenkernextrakt bezeichnet, weil e in den Kernen der Trauben zu finden ist. Nach Astaxanthin ist es das stärkste natürlich vorkommende Antioxidans, diese können verjüngen und wirken zellschützend.

 

OPC dient als Radikalfänger

OPC ist ein starkes Antioxidans, diese dienen unserem Körper als Radikalfänger, da sie einen hohen Gehalt an freien Elektronen vorweisen. Durch eine regelmäßige Aufnahme von OPC können folgende Effekte auftreten:

  • Die Blutgefäße können stärker werden
  • Der Blutfluss verbessert sich
  • Schutz vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • Geschädigtes Gewebe kann wieder repariert werden
  • Das Bindegewebe wird gestrafft
  • Die Haut wir geglättet
  • Der Körper wird entgiftet
  • Der Säure-Basen-Haushalt wird verbessert
  • Beugt Entzündungen vor
  • Hilft bei Allergien
  • Kann gegen Krebs helfen
  • OPC wirkt als Wirkverstärker für viele Substanzen wie Vitamin C

 

Die Geschichte von OPC

Wenn Pflanzen in der Natur angegriffen werden, dann bilden sie Flavonole, diese dienen zum Schutz. Die Flavonole die die Pflanze bildet soll sie und deren Früchte schützen um ihren Erhalt und die Vermehrung garantieren zu können. Ganz einfach erklärt ist dieser Vorgang das Immunsystem der Pflanze. OPC ist einer von diesen Möglichkeiten.

OPC ist nur eine Abkürzung:

Oligomere Proanthocyanidine

Diese gehört zu der Familie der Polyphenole und ist ein farbloser Bitterstoff.

Im Jahre 1530 waren 100 Seeleute an eine Erkundung in Kanada unterwegs. 25 von ihnen bekamen Skorbut (Vitamin C Mangel) und starben an dieser Krankheit (Mangel). Skorbut ist, wie wir wissen eine Krankheit, die zum Tod führen kann, das wussten die damaligen Seeleute noch nicht. Der Rest der Crew war an einem kritischen Punkt angekommen. Doch sie trafen einen kanadischen Indianer, der ihnen zeigte, wie man einen Sud aus Rinde und den Nadeln einer speziellen Pinie zubereiten muss, den sollten sie trinken. Was passierte mit den Seeleuten?

Nach einer Woche erholten sie sich und es ging ihnen sehr schnell besser. Die Indianer nannten diesen wunderbaren Baum Anneda. Einer der Seefahrer hatte sogar Syphilis (damals nicht heilbar) im Endstadium, diesem ging es in dieser Zeit mit seiner Erkrankung sehr schnell besser.

Die Indianer erkannten sehr schnell die Wirkung der Natur, doch sie wussten nicht, dass sie dort Vitamin P (OPC) gefunden haben.

1947 entdeckte Prof. Dr. Jack Masquelier Vitamin P auf dem Häutchen der Erdnuss. Er suchte eine Möglichkeit, wie man das Häutchen als Mastfutter für die Menschen (nach dem Krieg) verwenden könnte, damit sie genug Nahrung hätten. Durch einen Zufall stieß er auf OPC (Vitamin P)

OPC soll die Haut und die Samen der Pflanze schützen, deshalb kann man es sehr oft in der Natur finden:

  • In vielen Blättern
  • Rinden
  • Schalen
  • Kernen

Das meiste OPC findet man:

  • In den Hautschichten von Erdnüssen
  • Der Rinde von Küstenpinien

Leider ist der Gehalt von OPC in diesem Lebensmittel sehr gering, da wir vieles nicht mehr roh essen, sondern meistens tot kochen.

Um den täglichen OPC-Bedarf decken zu können müssten wir zwei Liter Rotwein trinken oder ein halbes Kilo Erdnüsse essen. Wir wären zu mindesten beim Wein jeden Tag betrunken und irgendwann würden wir durch den ganzen Konsum gesundheitliche Einbußen bekommen.

Deshalb ist die Einnahme von OPC am besten als Nahrungsergänzung, diese sind aus Traubenkernen gewonnen und machen deshalb mehr Sinn.

 

Die Wirkung von OPC

OPC ist ein hochpotentes Antioxidans und hat eine schützende Wirkung vor Krankheiten und vorzeitiger Alterung.

Warum Altern einige schneller als andere? Das Fragen wir uns und schmieren uns verschiedene Cremes und Salben ins Gesicht um wieder “Jung“ auszusehen. Doch der Hauptfaktor für die Alterung hat nicht nur unser Alter, sondern auch freie Radikale. Diese entstehen durch falsche Ernährung, Umweltgifte, Drogen, Alkohol und vor allem durch Stress.

Ich habe über freie Radikale geschrieben, möchtest du mehr wissen kannst du ihn dir gerne anschauen.

Aber wozu jetzt OPC? Ganz einfach, mithilfe der Antioxidantien diese dienen in unserem Körper als Radikalfänger. Sie machen freie Radikale unschädlich, indem sie ihnen ein Elektron abgeben.

Das OPC was man in Erdnüssen, Traubenkernen und Piniennadeln finden kann, ist besonders reich an Antioxidantien. Es ist 50-mal so stark wie Vitamin E und 18-mal stärker als Vitamin C.

 

OPC verbessert die Durchblutung und kann vor Herzerkrankungen schützen

Arteriosklerose (verstopfte Arterien) kann zu Herzinfarkt und Schlaganfall führen.
Wie kommt es dazu? Die Innenwände der Blutgefäße bekommen durch schädlich Einflüsse kleine Risse, durch diese werden Herzerkrankungen ausgelöst.

Sind die Innenwände glatt und gesund kann diese ganze Geschichte nicht entstehen.

OPC ist sogar in der Lage Proteine zu binden und es hilft, die Blutgefäße zu regenerieren. Diese Tatsache spielt bei der Verhinderung von Arteriosklerose und die daraus folgenden Herzkreislauferkrankungen eine wichtige Rolle.

Viele Menschen haben ein Problem nicht nur mit Bluthochdruck, OPC kann das Blut verdünnen und kann die Durchblutung besser machen und so werden wichtige Areale in unserem Körper wieder mit Nährstoffen versorgt. Wir brauchen außerdem dünnes Blut damit Abfall und Giftstoffe besser abtransportiert werden können.

Menschen die Besenreißer, Krampfadern oder an Thrombose leiden fahren mit OPC gut da sich die Symptome damit verbessern.

Hast du Probleme mit den Augen? Vielleicht werden sie nicht richtig mit Nährstoffen versorgt, da OPC das Blut verdünnt, bekommt das Auge mehr Nährstoffe und kann dadurch besser funktionieren.

Es gibt gute Neuigkeiten für Raucher, an der Universität Münster gab man Kettenrauchern 200 mg OPC und nach 6 Tagen untersuchte man ihr Blut. Was kam dabei heraus? Es zeigte sich, dass die Blutblättchen für 6 Tage nicht verklebten.

So waren die Probanden besser gegen Blutgerinnsel geschützt, als die Placebogruppe. Die Placebogruppe erhielt die gleich Menge an Aspirin.

Das Gute an OPC ist einfach, dass es keine Nebenwirkung hat.

 

OPC für Diabetiker für einen stabilen Blutzucker

Menschen mit Diabetes sind nicht wirklich zu beneiden, sie bekommen gefährliche Blutzuckerspitzen. Diese haben außerdem ein dickes Blut und in diesem wird der Zucker nur sehr langsam abgebaut. Wird OPC mit anderen Vitalstoffen wie Vitamin C und Chrom zu sich genommen dann verbessert sich nicht nur der Blutfluss, sondern auch der Zuckerstoffwechsel, wird besser.

 

OPC ist ein Anti-Aging Mittel

Bist du es leid verschiedene Cremes und Tuben von Herstellern zu benutzen, die dir das Blaue vom Himmel versprechen? Du möchtest blendend aussehen auch ohne diese schädlichen Substanzen? OPC kann dir dabei helfen!

OPC gehört zu den Besten Anti-Aging Mitteln der Welt und ist meine erste Wahl. Das habe ich von einem Kunden per Skype als Information erhalten, nachdem ich zu ihm meinte, er solle OPC zu sich nehmen, damit er mehr Power hat.

Er meinte zu mir, ich zitiere:

“Hey Artur, meine Cousine meinte, ich sehe jünger aus.“

Er hat sie eine sehr lange Zeit nicht gesehen! Woran liegt das? In OPC finden wir sehr viele Polyphenole, sie ist die größte Gruppe der sekundären Pflanzenstoffe. Sie helfen uns im täglichen Kampf gegen freie Radikale, die unsere Zellen angreifen und so zerstören können. Doch OPC kann noch viel mehr für deine Haut tun, es repariert Kollagen, das instabil geworden ist.

Du musst dir Kollagen wie eine Leiter vorstellen, die Sprossen werden mit der Zeit immer instabiler, morscher oder sie sind ganz kaputt. OPC kann diese Stellen wieder ersetzen! Falten verschwinden und die Haut bekommt ihre damalige Spannkraft wieder zurück. Das ist ein natürliches Facelifting, ganz ohne Operation und natürlich ohne Schmerzen, was so eine Operation natürlich mit sich bringt.

 

OPC hilft gegen Allergien

Solltest du Allergien haben, könntest du es mit OPC aus Traubenkernextrakt versuchen. Es ist nebenwirkungsfrei und hat eine Antihistamin Wirkung, dadurch wird die Allergie gemildert.

OPC hemmt verschiedene bestimmte entzündungsfördernde Enzyme, die meisten davon führen zur Histamin Ausschüttung und das führt zu allergischen Reaktionen.

Professor Jack Masquelier, erforschte viele Jahre OPC, er versuchte es sogar an sich selber um zu beweisen wie gut OPC auf den Körper wirkt.

Dazu trug er auf 2 Stellen eine Lösung auf, die die Haut reizen sollte. Auf die eine der beiden Stellen trug er dann eine 0,5%-OPC Salbe auf. Auf der Stelle, wo kein OPC drauf war entwickelte sich nach 2 Tagen eine Entzündung. Aber dort wo er die OPC auftrug, war die Stelle schon am Abheilen.

 

OPC für die Vorbeugung und den Kampf gegen Krebs

Krebs kann viele Ursachen haben, klar ist aber, dass freie Radikale die Entstehung von Krebs begünstigen kann. Krebs schwächt das Immunsystem und greift das Kollagen von Organ und Gewebe an.

Traubenkernextrakt (OPC oder Vitamin P auch genannt) verstärkt die Wirkung von Vitamin C und dieses stärkt die Abwehrkräfte. OPC alleine hat schon eine super Lösung gegen freie Radikale, es macht sie unschädlich und kann bei der Regenration von Organen und Geweben beitragen.

OPC (aus Traubenkernextrakt) hat in Studien bewiesen, dass es das Tumorwachstum und die Entwicklung von einigen Krebssorten hemmen kann.

 

Hier noch mal eine kurze Liste, wo OPC (Traubenkernextrakt) sich bewährt hat:

•bei Besenreißern und Krampfadern

•nach Schlaganfällen

•bei Wundheilungsstörungen

•nach Knochenbrüchen und bei Muskelverletzung

•bei Bluthochdruck

•bei Risiko von Blutgerinnungsstörungen

•bei Heuschnupfen, Hausstauballergie und anderen Allergien

•bei Aussetzung starker Sonnenbestrahlung

•bei trockener oder schlaffer Haut

•bei Sehstörungen

•uvm. und kann daher auch regelmäßig vorbeugend eingenommen werden.

 

Die Einnahme ist nicht zu empfehlen, wenn

•eine Allergie auf Trauben vorliegt

•gleichzeitig Blutverdünnungsmittel eingenommen werden, dann die Einnahme bitte mit dem behandelnden Arzt absprechen, da sich die Dosisempfehlung für die Blut verdünnenden Medikamente durch die Einnahme von OPC verändern kann.

So, ich hoffe ich konnte dir bei diesem Thema etwas helfen. Was denkst du darüber? Schreib doch bitte ein Kommentar, damit ich deine Meinung zu diesem Thema hören kann.

Quelle: Studien:
Arteriosklerose:
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/23176379
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/23176379

Traubenkern-Extrakte schützen Diabetes-Patienten vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen:
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/19646193

Traubenkernextrakt und Hyperpigmentierung:
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/15597304

Traubenkern-Extrakt in Verbindung mit Dextromethorphan:
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/23881421

Traubenkern-Extrakt bei Übergewicht:
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/15042136
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/23506314

Traubenkern-Extrakt bei hohem Cholesterinspiegel im Blut:
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/11508317

Traubenkern-Extrakt bei geschwollenen Beinen:
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/22752876

Traubenkern-Extrakt bei Rauchern:
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/18158849

Mehr Energie durch Traubenkernextrakt:
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/18684077

Traubenkernextrakt beugt Karies vor:
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/21860242

Traubenkern-Extrakte schützen die Haut vor Alterung:
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/16670692

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

{ 1 comment… add one }
  • Susan Art
    4. November 2018, 10:02

    Salut, erstmal vorab , wie wunderbar zu sehen, dass immer mehr und mehr junge Leute aus dem Koma aufwachen indem sie gefangen waren, Dank unseres intelligenten Finanzsystems , dass hinter allem steckt und dem Wahnsinn des heutigen Materialismuses. Aus dem Maeuselaufrad System zu brechen ist fuer viele undenkbar schwer. Aber Dank solchen Menschen wie dir , die so schoene Aufklaerungsarbeit leisten besteht ja Hoffnung! ? Nun aber zum OPC, inzwischen lebe ich in Frankreich und jedes Jahr im Herbst kaufe ich nun woechentlich blaue Trauben , klar esse ich sie, sammle aber allé Kerne, wasche une trocken sie und danach werden sie in der Kaffemuehle gemahlen. So Weiss ich nun genau was das ist, was ich taeglich zu mir nehme.

    Alles Liebe und Gute fuer dich und deine Famille, Susan