Welche Wirkung hat das Coenzym Q10?

Coenzym-Q10Coenzym Q10 kann also für mehr als nur für Anti-Aging Cremes dienlich sein. Nicht nur unsere Haut braucht dieses Coenzym, jede Zelle in unserem Körper benötigt es. Q10 braucht der Körper unter anderem für die Energieversorgung, es stärkt nicht nur das Immunsystem, sondern auch das Herz und die Nerven. Für Menschen die abnehmen möchten, kann Q10 auch helfen es steigert die Fettverbrennung. Ist das nicht sehr interessant?

 

Die Energieversorgung unseres Körpers braucht Q10

Im unserem Körper findet man Mitochondrien, das sind kleine Kraftwerke in unseren Zellen, die für die Energiegewinnung sehr wichtig sind. Wenn wir Fette, Kohlenhydrate und Proteine zu uns nehmen, machen diese kleinen Kraftwerke daraus Energie. Für die Umwandlung werden auch Sauerstoff und Wasser benötigt. Da Sauerstoff für die Energiegewinnung benutzt wird, nennt man diesen Prozess auch Atmungskette. An dieser Kette sind viele Stoffe beteiligt, darunter ist auch das Coenzym Q10 beteiligt.

Ein Coenzym ist nur ein Helfer, doch für die Arbeit der anderen richtigen Enzyme von großer Bedeutung. Coenzym Q10 spielt aber eine sehr wichtige Rolle im letzten Schritt der Atmungskette und ist daher unverzichtbar.

Hat dein Körper nicht genügend Q10, kann es dazu kommen das zu wenig Energie (ATP) produziert wird. Das kann viele fatale Folgen mit sich bringen.
Beispiel, bei zu viel Stress werden zu viele freie Radikale gebildet und das kann dir bei Q10 nicht passieren.

Werden zu viele freie Radikale vom Körper produziert, wird das für unsere Zellen gefährlich. Sie zerstören Proteine, Zellmembranen und auch Zellbestandteile. Dieser Umstand führt zu einer schnellen Zellalterung und kann auch später Krankheiten hervorrufen.

 

Coenzym Q10 kann als Antioxidans verwendet werden

Wir alle haben eine Art Polizei in unserem Körper, mit dieser können wir auch die bösen freien Radikalen unschädlich machen. Dafür benötigen wir Antioxidantien,
Vitamin C ist zum Beispiel einer von davon. Es gibt aber noch viel mehr. Coenzym Q10 hat auch diese antioxidativen Eigenschaften, mit dieser Eigenschaft kann das Q10 die freien Radikale abfangen. Jetzt wissen wir das Q10 mehr als nur zur Energiegewinnung nützlich sein kann.

 

Junge Haut mit Coenzym Q10

Freie Radikale sind hier das Stichwort, denn mit steigendem Alter lässt die Q10 Produktion nach. Das Fehlen von Q10 lässt unsere Hautzellen schneller altern, weil die freien Radikale einfacheres Spiel haben. Um diesen Vorgang gar nicht entstehen zu lassen, braucht es eine ausreichende Versorgung mit Q10, am besten natürlich über die Nahrung oder als Nahrungsergänzungsmittel.

Lebensmittel die Q10 enthalten sind Folgende:

Nüsse
Zwiebeln
Sesamöl
Jungspinat

Leider ist Coenzym sehr leicht zerstörbar, es ist empfindlich gegen das Licht und bei Erhitzen wird es auch zerstört. Solltest du dir Öle kaufen wollen, achte darauf, dass die Flasche kein Licht durchlässt.

 

Gesundes Herz mit Coenzym Q10

Coenzym Q10 ist ein Antioxidans, welches nicht nur unsere Haut schützten kann, sondern auch unser Herz und all seine Gefäße. Q10 hat eine hohe Bedeutung für unser Herzkreislaufsystem, damit es vor Krankheiten verschont bleibt.

In einer Studie konnte dies bestätigt werden, im einem Fachmagazin, dem Nutrition and Metabolismus konnte man herauslesen das Q10 so gut wie andere Antioxidantien (wie Selenium, Vitamin C & E) auf verschieden Herzerkrankungen einwirken kann (Herzerkrankungen wie: Bluthochdruck und schlechte Elastizität der Gefäße).

 

Gesunde Nerven mit Coenzym Q10

Neben dem Schutz von Herz & Gefäßen kann Q10 auch unsere Nerven schützen und stärken. Leiden die Nerven kann das die Folge von einer Störung in der Energieversorgung sein, das kommt wiederum von den oben erwähnten Mitochondrien. Wird dem Menschen Q10 zugeführt, kann dies die kleinen Kraftwerke wieder in Gang setzen und so einigen Nervenkranken helfen.

 

Gegen Parkinson mit Q10

Parkinson ist in unserer Zeit sehr weit verbreitet, was wäre, wenn man diesen Vorgang verlangsamen könnte? Eine Studie konnte dies sogar beweisen:

Den Parkinson-Patienten wurden verschiedene Dosen an Coenzym Q10 im frühen Stadium der Krankheit gegeben, der Zeitraum betrug 10 Monate. Die höchste Dosis war 1,2g Q10 pro Tag und die Veränderung konnte sich sehen lassen, eine Besserung der Krankheit wurde beobachtet. Die niedrigen Dosen konnten aber auch eine Besserung der Patienten herbeirufen.

 

Gegen Entzündungen mit Q10

Entzündungen sind keine schöne Sache, aber Coenzym Q10 kann Entzündungen drosseln, wenn sie vermehrt im Körper auftreten. NF-kappaB, dieser ist für die Entzündungsprozesse verantwortlich und Q10 reguliert diesen Stoff im Körper.
Durch die Regulation werden auch die Nervenzellen geschont. Bei vielen Nervenerkrankungen spielen Entzündungen eine große Rolle.

 

Coenzym Q10 gibt dem Immunsystem Power

Es existieren Studien, die zeigen das Coenzym Q10 nicht nur gut gegen Entzündungen funktioniert, sondern auch unser Immunsystem stärken kann.
Für eine bessere Funktion sollte man Q10 und Vitamin E zu sich nehmen, dieses Team verstärkt sich gegenseitig. Zu diesem Duo gibt es auch eine Studie, die zeigt das Q10 und Vitamin E die Killerzellen unterstützt. Diese Killerzellen helfen uns bei der Abwehr von Viren und Bakterien.

 

Mit Coenzym Q10 gegen Infektionen

Eine andere Studie zeigt das Q10 und Vitamin B6 das Immunsystem schneller auf Böslinge reagiert, diese beiden regen das Immunsystem an Antikörper zu bilden. Forscher denken auch, dass man die Wirkung von Q10 gegen Infektionskrankheiten wie Krebs und AIDS verwenden kann.

 

Mit Coenzym Q10 kräftige Muskeln

Mit Coenzym Q10 kräftige Muskeln bekommen? Ja, es kurbelt sogar die Fettverbrennung an. Die Mitochondrien produzieren den Kraftstoff ATP, dieser gibt unseren Muskeln die Kraft.

 

Coenzym Q10 und die Fettverbrennung

Coenzym Q10 ist nicht nur für die Schönheit, sondern auch für Sportler ideal, da es ein Energielieferant und ein Antioxidans ist. Nimmt man 90 mg Q10 täglich ein, wird die Fettverbrennung angekurbelt.

 

Mit Coenzym Q10 gegen Fibromyalgie

Q10 kann zu einer Leistungssteigerung der Muskeln führen. Das konnten Studien zeigen, die mit gesunden Männern durchführt wurden. Natürlich wurden auch kranke Menschen genommen die eine Erkrankung an den Muskeln hatten, hier kann Q10 eine Besserung herbeiführen. Menschen mit Fibromyalgie konnte mit Q10 gut geholfen werden.

Menschen die Fibromyalgie haben, produzieren selbst nicht mehr so viel Q10 (sie haben etwas 40% weniger). Q10 konnte in einem Versuch beweisen, dass es die Symptome bei 64% der Teilnehmer lindern konnte.

 

Coenzym Q10 aktiviert entkoppelnde Proteine

UCPs (entkoppelnde Proteine) das sind Proteine. Diese bringen das Körperfett zum Schmelzen. Diese UCPs sind nur im braunen Fettgewebe zu finden, werden diese vom Körper in Energie umgewandelt nimmt man automatisch ab.

Diese UCPs kann man auf verschiedene Art und Weise aktivieren. Q10 ist zum Beispiel ein Aktivator, das konnte eine Studie zeigen. Will man abnehmen kann Q10 dabei sehr behilflich sein, doch sollte das Abnehmen immer einem gesunden Maß stattfinden.

 

Coenzym Q10 als Nahrungsergänzung, auf was achten?

Diese Punkte, die ich hier aufgezählt habe zeigen, dass man Q10 nicht nur für die Schönheit der Haut benutzen kann, es ist für den gesamten Körper wichtig. Im Alter sollte man Coenzym Q10 am besten durch ein Nahrungsergänzungsmittel zuführen, damit ist man sicher, dass der Körper genug bekommt.

Auf was sollte man achten, wenn man Q10 als Nahrungsergänzung zu sich nimmt? Das Q10, welches man kaufen möchte, sollte so natürlich wie möglich sein, der Behälter sollte so wenig Licht wie möglich durchlassen. Das Wichtigste aber sollte sein, dass es ohne künstliche Zusätze ist.

 

So, ich hoffe ich konnte dir bei diesem Thema etwas helfen. Was denkst du darüber? Schreib doch bitte ein Kommentar, damit ich deine Meinung zu diesem Thema hören kann.

 

Quelle: ncbi.nlm.nih.gov  ncbi.nlm.nih.gov ncbi.nlm.nih.gov

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

{ 0 comments… add one }