Übersäuerung ein Problem in unserer Gesellschaft?

ÜbersäuerungDie moderne Lebensweise kann dazu führen, dass unser Organismus übersäuert ist. Das kann zu Müdigkeit, Energielosigkeit oder zu anderen Krankheiten führen. Viele Menschen kämpfen heute mit einem unausgeglichenen Säurebasenhaushalt, ohne dass sie wissen, dass das für ihre Beschwerden verantwortlich ist.

 

Was ist die Übersäuerung: Ursache oder Symptom?

Krankheiten gibt es unzählige, Heilmittel gegen diese zu finden ist sehr schwer. Wer krank ist, geht gerne zum Arzt und lässt sich dort behandeln, das Problem aber ist, dass man dort nicht wirklich erfolgreich geheilt wird. Der Arzt erkennt kaum die Ursache einer Erkrankung, auch die der Übersäuerung wird nicht festgestellt.

Wenn du arthritische Probleme hast, bekommst du vom Arzt entzündungshemmende Medikamente verschrieben. Solltest du einen hohen Blutdruck haben, dann wird dir ein blutdruckdrucksendes Medikament verschrieben.

Du musst dir folgende Frage stellen:

Wieso leide ich an Bluthochdruck?
Was führte zu der Arthritis?

 

Übersäuerung ist der Grund für viele gesundheitliche Probleme

Übersäuerung ist ein Zustand, leider sieht man diese anfangs nicht. Es steht aber zu Beginn eines jeden Leidensweges.

Der Organismus eines Menschen probiert über viele Jahre hinweg die Übersäuerung auszugleichen. Über eine gewisse Zeitspanne kann dies funktionieren. Wie lange das funktioniert, ohne dass es schief läuft hängt individuell von den persönlichen Reserven ab.

Sind diese Reserven erschöpft, tauchen die ersten Symptome auf.
Diese Symptome können wie folgt aussehen:
Energielos
Müde
Schlapp
Antriebslos

im Laufe der Zeit kommen andere Gesundheitsprobleme dazu. Bekommen wir vom Arzt Medikamente verschrieben, kann dies die Übersäuerung noch verstärken. Diese zusätzliche Übersäuerung ist ein Teufelskreis ohne Ausweg.

 

Sodbrennen ein Anzeichen für Übersäuerung?

Denken Menschen an Sodbrennen, denken sich zunächst an Übersäuerung. Doch eine Übersäuerung und Sodbrennen sind zwei verschiedene Dinge.

Die Übersäuerung ist die Ursache der meisten Gesundheitsprobleme und sie ist auch an der Entstehung von Sodbrennen beteiligt. Sodbrennen ist einfach nur ein mögliches Symptom einer Übersäuerung.

 

Übersäuerung ist ein Ungleichgewicht im Säurebasenhaushalt

Was bedeutet das eigentlich, wenn wir über Übersäuerung sprechen? Ganz einfach der Name sagt es eigentlich schon deutlich heraus, es geht um zu viel Säure. In unserem menschlichen Organismus gibt es Bereiche, die so sein müssen (zum Beispiel das Scheidenmilieu oder der Dickdarm) und dann gibt es noch die Bereiche, die Basis sein müssen (zum Beispiel das Blut oder der Dünndarm).

Doch was kann man tun, damit dieser Säurebasenhaushalt im Gleichgewicht gehalten wird? Dafür stehen dem Körper verschiedene körpereigene Mechanismen zur Verfügung.
Diese Mechanismen sind folgende:
die Atmung
die Verdauung
der Kreislauf
die Hormonproduktion

diese vier körpereigenen Mechanismen sind stets damit beschäftigt, den ungesunden pH-Wert im Körper zu optimieren.

Sollte der pH-Wert unter 7 liegen ist der Körper sauer, über 7-14 ist er basisch.
Wenn von außen zu viel Säure in den Körper gelang probiert der Körper durch die körpereigenen Mechanismen diese auszugleichen. Doch irgendwann kann der Körper nicht mehr anders und so treten erste Beschwerden auf.

 

Ernährt man sich gesund ist eine Übersäuerung nicht möglich

Wir ernähren uns, damit es unseren Organismus gut geht. Bein guter Nahrung fallen wenige unbrauchbare oder giftige Stoffe an.

Diese giftigen Stoffe kann unsere Körper problemlos neutralisieren und ausscheiden. Solch eine gesunde Ernährung und eine gute Lebensweise wird nicht so schnell Schadstoffe produzieren, die unseren Körper belasten, so bleibt unser Körper im Gleichgewicht. Wir bleiben gesund und leistungsfähig und länger jung.

 

Ungesunde Lebensweise führt zu Übersäuerung

Leider ist das, was wir heutzutage essen für unseren Organismus nicht gut und dadurch Übersäuerung wir ihn.
Übersäuerung kann durch folgendes entstehen:

Milchprodukte
tierische Eiweiße
Teig und Backwaren
fast alle Milchprodukte
Süßigkeiten
Cola und andere Dosengetränke (Softdrinks)
Mineralwasser, was Kohlensäure enthält
Nikotin
Alkohol
Kaffee
Zahngifte wie Fluoride oder Quecksilber
extremer Sport
Stress, Sorgen, Ärger und anderen negativen Gedanken

 

Übersäuerung die möglichen Folgen

Der Körper wird täglich mit verschiedensten Giften von uns bombardiert, der menschliche Körper kann sie aber nicht alle hinausschaffen. Deshalb lagert er diese als Schlacken irgendwo im Bindegewebe an. Es entstehen Falten oder Cellulitis.

Diese Schlacken werden auch in unseren Gelenken abgelagert, dadurch bekommen wir Arthritis oder Arthrose. Auch in unseren Organen werden diese Schlacken gespeichert, diese zeigen sich in Form von Steinen (zum Beispiel Nierensteine, Gallensteine oder Blasensteine).

Der Organismus lagert diese Schlacken aber auch in Blutgefäßen an, diese führen zu Verengungen. Diese Verengungen können schließlich zu Schlaganfall oder Herzinfarkt führen.

 

 Bin ich auch übersäuert?

Möchtest du austesten, ob du übersäuert bist, dann musst du deinen Säurebasenhaushalt überprüfen. Ein ganz einfacher Test ist der mit Hilfe von pH Teststreifen, mit diesem kannst du den pH-Wert deines Urins messen.

Mit diesem Teststreifen kannst du deinen morgendlichen Urin testen, er sollte morgens leicht sauer sein (6,5-6,8) zum Mittag hin sollte er wieder neutral sein (sieben) und abends sollte er wieder basisch sein (über sieben).

 

Basen Bad kostengünstig selbst herstellen und bis zu 90 % sparen

Das wird gebraucht:

Natron
Wasser
Badewanne

Für ein Vollbad werden 80-100g Natron benötigt, je nachdem wie hart das Wasser in deiner Stadt ist. Für ein Fußbad oder Sitz Bad benötigst du nur ein Drittel der Menge. Das Wasser sollte Körpertemperatur haben.

Das Bad sollte 30 Minuten bis 90 Minuten dauern, zusätzlich solltest du dir etwas zu trinken an der Seite zurechtlegen.

So, ich hoffe ich konnte dir bei diesem Thema etwas helfen. Was denkst du darüber? Schreib doch bitte ein Kommentar, damit ich deine Meinung zu diesem Thema hören kann.

Quelle: wikipedia

 

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

{ 0 comments… add one }