Studie beweist: Krebs durch Vitamin D Mangel

Krebs durch Vitamin D MangelIn den letzten Jahren sind viele Studien herausgekommen, die den Zusammenhang von Krebs durch Vitamin D Mangel ersichtlich machen. Die Sonne beeinflusst unsere Gesundheit in weit größerem Umfang, als wir bisher gedacht haben. Forscher haben herausgefunden das Vitamin D die Entstehung und den Verlauf von Krebs positiv beeinflussen kann. Neue Forschungen haben ergeben, dass ein Vitamin D Mangel Krebserkrankungen im Körper explodieren lassen können. Wo liegt der Zusammenhang zwischen Vitamin D Mangel und Krebs?

 

Vitamin D und Krebs

Studien haben einen Zusammenhang von Krebs und Vitamin D Mangel bestätigt. In diesen Studien haben die Wissenschaftler bewiesen, das Vitamin D die Entstehung und den Verlauf von Krebserkrankung positiv beeinflussen kann. Und leider gibt es auch einen Hinweis darauf, dass ein Mangel an Vitamin D anzeigt wie bösartig ein Tumor sein kann. Das verbessern des Vitamin D Defizits dient der Prävention, Behandlung und Verlaufsprognose von Krebs.

 

Vitamin D Mangel und Krebs

Vitamin D ist sehr wichtig für unser Immunsystem, es hat einen sehr großen Einfluss darauf. Hier kannst du noch mehr dazu Erfahren. Wenn dieses Sonnenvitamin fehlt verliert der Organismus die Fähigkeit bösartige Zellen zu erkennen und zu vernichten. In diesem Mangel Zustand toleriert er Veränderung im Körper und im Immunsystem so werden Tür und Tor für Krankheiten offen gelassen. Diesen Zustand nennt man auch Winterschlaf Syndrom. In diesem Zustand kümmert sich der Körper und das Immunsystem nur um das Nötigste. Das beheben dieses Mangels dient somit der Prävention, Behandlung und Verlaufsprognose von Krebs.

 

Niedriger Vitamin D Spiegel, ungünstige Krebs Prognose

Die Studie Vitamin D and mortality: meta-analysis of individual participant data from a large consortium of cohort studies from Europe and the United States aus dem Jahr 2014 zeigt, dass sich ein Vitamin D Mangel sehr schlecht auf die Krebsprognose auswirken kann. Die Wissenschaftler des Deutschen Krebsforschungszentrums werteten folgende Werte aus: Sterblichkeitsrisiko und die Höhe des Vitamin D Spiegels.

Vitamin-D Banner

Das Ergebnis einer um das 1,57-fache erhöhte Mortalität bei Studienteilnehmern mit zu niedrigen Vitamin D Werten gegenüber den anderen mit erhöhten Messwerten. Das Forscherteam machte weitere Untersuchung und fand heraus, dass sich ein Vitamin D Mangel negativ auf den Erkrankungsverlauf auswirken kann.

In dieser Studie gab es 26.000 Teilnehmer, dieses Ergebnis ist hoch signifikant.

 

Verlauf einer Krebserkrankung

Professor Doktor Hermann Brenner und Doktor Ben Schöttker beobachten die gravierenden Differenzen im Vitamin D Spiegel. Der Vitamin D Spiegel unterschied sich zwischen den Ländern und Geschlechtern von der Jahreszeit. Doch neben der hohen Sterblichkeitsrate der Teilnehmer mit niedrigen Vitamin D Wert, testeten die Forscher den Einfluss eines Vitamin D Mangels auf die Krebsentstehung.

Forscher haben in den Gruppen festgestellt, dass ein geringer Vitamin D Spiegel eine erhöhte Sterblichkeitsrate darstellt. Diese Teilnehmer haben vor Studienbeginn schon eine Krebsdiagnose erhalten. Die Forscher um Professor Doktor Brenner haben vor allem bei Patienten mit Brustkrebs und Darmkrebs eine erhöhte Krebssterblichkeitsrate dokumentiert.

Leider sind die Ergebnisse noch nicht eindeutig. Die Beobachtung ist folgende, dass die Krebserkrankung zu einem niedrigen Cholecalciferol-Spiegel führt. Die Tatsache wäre das Krebs den Vitamin D Mangel verursacht und nicht der Grund für einen ungünstigen Krankheitsverlauf ist. Wissenschaftler schließen auch nicht aus, das ein guter Vitamin D Gehalt im Blut den Gesundheitszustand des Menschen reflektiert. Bei jungen Menschen ist dieser Wert höher, weil sie sich mehr draußen bewegen.

 

Die Vitamin D Prophylaxe

Noch wissen die Ärzte nicht welche Vitamin D Prophylaxe empfehlenswert ist. Es müssen noch weitere Studien gemacht werden, die Ergebnisse erscheinen frühestens 2017.

Ärzte empfehlen nur genug Sonne in den Sommermonaten zu tanken, um den Körper mit Vitamin D anzureichern. Bewegen und Sport im Freien hält zusätzlich gesund. Leider reicht dieses Auftanken nicht aus um gesund durch den Winter zu kommen. Es wird empfohlen sich mit Nahrungsergänzungsmittel abzudecken. Diese Produkte sind in meinem Buch zu finden.

 

Bessere Krebs Überlebenschancen durch Vitamin D Gabe

Hat der Patient Krebs, kann er seine Überlebenschancen dadurch erhöhen, das er seinen Vitamin D Spiegel um zehn Mol/L erhöht (diese Studie kannst du hier sehen). Diese Steigerung des Vitamin D Spiegel um zehn Mol/L steigert die Überlebens Chance um 4%, bei Brustkrebs und Darmkrebspatienten. Darum ist die Behandlung des Vitamin D Spiegels richtig, dazu raten auch die Wissenschaftler.

 

Niedrige Vitamin D Werte erhöhen die Bösartigkeit von Tumoren

Es gibt eine Studie zu Prostatakrebs, die zeigt das ein niedriger Vitamin D Werte den Tumor bösartiger werden lässt. Diesen Zusammenhang fand der Wissenschaftler Adam B. Murphy heraus.

Du benötigst Vitamin D und das in höchster Qualität? Dann kann ich Dir dieses Produkt ans Herz legen: hier klicken.

 

So, ich hoffe ich konnte dir bei diesem Thema etwas helfen. Was denkst du darüber? Schreib doch bitte ein Kommentar, damit ich deine Meinung zu diesem Thema hören kann.

 

Quelle: Studie1 Studie2

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

{ 0 comments… add one }