10 Superfoods, die du essen solltest um gesund und fit zu sein!

SuperfoodsSuperfoods sind eine schnelle und einfache Möglichkeit, einige wichtige Nährstoffe in den Körper zu bekommen. Doch in die Welt der Superfoods zu treten kann ein wenig einschüchternd sein. Ich kann das sehr gut verstehen. So ging es mir und meiner Familie auch am Anfang. Hier ein paar Fragen, die wir uns auch gestellt haben:

“Wie viel kostet das? “
” Haben sie gut geschmeckt? “
” Welche davon verwende ich? “
” Warum muss ich diese seltsamen Dinge überhaupt zu mir nehmen? “

 

Kurz gesagt, sind Superfoods ideal für deinen Körper und gut für unsere Welt. Sie sind alle natürlichen Ursprungs und mit vielen Nährstoffen gefüllt, die unser Körper braucht, aber nicht erhält. Wichtig ist nur das sie frei von GVO und organisch also Bio sind. Das heißt, sie stammen von hart arbeitenden Bauern, die sich um ihre Ernte kümmern und die Erde in einer nachhaltigen Art und Weise bewirtschaften. Also, um dir zu helfen dich ein bisschen in der Welt der Superfoods zurecht zu finden habe ich dir eine Liste der Top 10 Superfoods zusammengestellt, die wir in unseren grünen Smoothies lieben.

 

1.Chia –Samen

Diese Supersamen sind sehr wichtig für den Kopf mit ihrem hohen Gehalt an Omega-Fettsäuren, aber auch für die gesunde Funktion des Gehirns. Sie wirken sich dazu noch positiv auf das Herz aus, bewiesen durch die Bekämpfung zu hoher Cholesterinspiegel und Herzerkrankungen. Sie bieten auch eine große Vielzahl an Nährstoffen, wie zum Beispiel: Protein, Faser, Aminosäuren, Vitamine, Mineralien, Eisen, Kalzium und Antioxidantien. Verwenden kannst du bis zu drei Esslöffel Chiasamen in deinem Smoothie für eine dicke Konsistenz und einen leicht süßen Geschmack.

 

2.Kokosöl

Wenn du gerne abnehmen möchtest, dann verwende unbedingt Kokosöl. Es wird für dich ein wichtiger Bestandteil bei deiner Ernährungsumstellung oder Diät sein. Die Fettsäuren in diesem Superfood sagen deinem Körperfett den Kampf an. Durch die Umwandlung in Energie, wird der Stoffwechsel erhöht, im Gegensatz zu tierischem Fett, das gesättigte Fette enthält und sie eher in Körperfett hinzufügt als zu sie zum Schmelzen zu bringen. Verwende am besten einen Esslöffel Kokosöl in deinem grünen Smoothie zum Frühstück und du solltest in kürzester Zeit einen Erfolg im Spiegel erkennen.

 

3.Leinsamen

Leinsamen sind für seine Fettsäuren und Ballaststoffe bekannt. Wenn man über Omega-Fettsäuren spricht ist es besser zu fragen, was können sie nicht tun, als was sie tun können. Du kannst Leinsamen als Samen oder als Pulver zu dir nehmen. Dieses Pulver spielt eine wichtige Rolle für die Gesundheit von Herz-Kreislauf- und Immunsystem, für eine gute Gehirnfunktion, die Gelenkfunktion, weiche Haut und vieles mehr. Die Leinsamen sind gut für viele Dinge, aber besonders effektiv um Toxine als Gifte aus dem Körper zu eliminieren bzw. auszuleiten. In nur einem Esslöffel Leinsamenpulver oder ganzen Samen sind sehr viele gute Stoffe für deine Gesundheit enthalten. Zu deinem Smoothie dazu gegeben super für einen leicht nußigen Geschmack mit positiver Wirkung für eine gesunde Ernährung.

 

4.Goji-Beeren

Vielleicht sind für dich Goji Beeren einer der schmackhaftesten Top 10 Superfoods. Sie sind für ihre Heilkraft bekannt. Die Nährstoffe in diesen Beeren sind beachtsam. Sie enthalten Antioxidantien und Aminosäuren, aber die wirkliche Stärke liegt in ihren mehr als 20 Vitaminen und Mineralien. Diese wertvollen Nährstoffe werden seit Jahrhunderten in den asiatischen Kulturen verwendet, um die Sehkraft zu stärken, beim Kampf gegen Viren, für die Balance von Hormonen und sogar um deine Lebensdauer zu unterstützen. Findest du das nicht toll? Versüße deinen Smoothie doch mal mit einer halben Tasse dieser Beeren!


5.Spirulina

Natürliche Superfood müssen nicht immer von glamourösen Pflanzen stammen. Manchmal kommen sie von einfachen Teich Algen. So wird zum Beispiel Spirulina hergestellt. Obwohl den Geschmack von Spirulina nicht jeder mag, schätzen viele Menschen den hohen Gehalt an allen nahrhaften Stoffen in diesen Algen. Spirulina besteht aus zwei sehr guten Teilen. Diese sind Eiweiß und Omega -Fettsäuren. Ich empfehle es jedem, für den es eine Herausforderung ist sich vegetarisch zu ernähren. Du kannst Spirulina überall verwenden am besten natürlich in deinem Smoothie. Hierfür gibst du täglich ca. 1-2 Teelöffel in deinen Smoothie.

 

6.Kakaopulver und Nibs

Guter hochwertiger Kakao hat zwei tolle Vorteile, die wir lieben: Antioxidantien und schokoladigen Geschmack! Die Antioxidantien stärken dein Immunsystem, das dann im Stande ist fiesen Erkältungen und Krankheiten zu widerstehen. Der reiche und schokoladige Geschmack ist köstlich und super für rohe oder vegane Desserts geeignet. Es hilft dein Verlangen nach Zucker zu stillen, während du auch noch etwas Gutes für deine Gesundheit tust. Mische doch mal zwei bis vier Esslöffel Kakaopulver in deinen täglichen Smoothie und genieße ihn und dieses tolle warme Aroma. Du kannst auch die Nibs einfach so mal zwischendurch naschen. Himmlisch sage ich dir!

 

7.Avocado

Wir haben immer Avocados zu Hause. Sie sind ein großer Teil unserer Ernährung. Wir werfen sie in Smoothies, machen Guacamole und essen sie einfach pur. Diese grünen Edelsteine enthalten fast 20 verschiedene Vitamine, Mineralien und nützliche Pflanzenstoffe, die deinen Smoothie reichhaltiger und zusätzliche cremig machen. Sie sind mit gesunden Fetten geladen, wichtig für dein Herz. Avocados sind auch ein super sattmachen und auch den Kern kannst du nutzen indem du in trocknen lässt und dann einfach auf einer Reibe über dein Essen abreibst. Sehr gesund!

 

8.Hanf Protein

Manchmal kann es schwierig sein, die richtigen Mengen an Protein zu essen, die unser Körper für eine gesunde Ernährung braucht. Besonders Vegetarier und Veganer profitieren vom Hanf Protein Pulver. Dieses macht es ein wenig einfacher genug Eiweiß zu sich zu nehmen. 50 % satter Proteingehalt und ein viel höherer Anteil an Ballaststoffen mehr als Sojaprodukte machen das Hanf Protein Pulver zum Superfood schlecht hin. Das Hanf Protein ist auch kinderfreundlich, da es durch seine Aminosäuren förderlich für das kindliche Wachstum ist. Athleten schwören auch auf die Fähigkeiten dieses Superfoods. Sehr hilfreich um kaputte Muskeln zu reparieren. Du kannst 1 bis 4 Esslöffel Hanf Protein zu dir nehmen, je nach dem was du für einen Geschmack bevorzugst. Mixe es einfach unter deinen täglichen Smoothie oder bestreue deinen Salat einfach damit für einen nussigen Geschmack.

 

9.Camu Pulver

Camu beginnt mit C genau wie das wichtige Vitamin C. Camu Beeren die aus den peruanischen Flussregionen kommen enthalten mehr Vitamin C als jede Orange die du jemals essen wirst. Vitamin C ist mit einem starken Immunsystem und Schutz vor Viren verknüpft um zu helfen fiesen Erkältungen abzuwehren und es kann sogar helfen deine Haut gesund und lebendig zu halten. Camu Pulver schmeckt leicht herb und passt hervorragend mit allen Arten von Früchten. Du benötigst nur einen Teelöffel zu deinem Smoothies hinzufügen, dass ist die perfekte Kombination.

 

10.Acai

Was ist Acai fragst du dich? Dieses tolle Superfood stammt aus Brasilien und ist mit wertvollen Antioxidantien geladen. Diese helfen deinem Körper Energie und die Fähigkeit sich besser konzentrieren zu können zu steigern. Der Proteingehalt und die Fasern sind für uns sehr gut verwertbar. Acai hat eine breite Palette von Möglichkeiten. Die cremige Konsistenz und der fast schokoladige Geschmack harmoniert gut mit süßen und salzigen Sachen. Du musst nur einem Esslöffel zu deinem Smoothie hinzufügen um von den Vorzügen der Acai zu profitieren.

So, ich hoffe ich konnte dir bei diesem Thema etwas helfen. Was denkst du darüber? Schreib doch bitte ein Kommentar, damit ich deine Meinung zu diesem Thema hören kann.

Quelle:simplegreensmoothies.com

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

{ 0 comments… add one }