7 Superfoods für ein langes und gesundes Leben

SuperfoodViele Menschen wünschen sich ein langes und gesundes Leben. Für die meisten Menschen ist das leider nicht so einfach, denn sie wissen oftmals nicht was ihr Körper dafür braucht. Ich zeige dir welche Nahrung dein Leben nicht nur gesund macht sondern die Fähigkeit besitzt es zu verlängern. Wieso ist das so fragst du dich? Sie geben dir die nötigen Nährstoffe um dich gesund zu halten und dein Leben zu verlängern, denn die meisten Menschen nehmen viel zu wenig Vitamine und Mineralien zu sich, so kommen die Krankheiten und die gesundheitlichen Probleme zu Stande. Nimmst du aber diese Superfoods zu dir können sie dich vor Krankheiten und Infektionen schützen. Doch das ist nicht alles, sie können sogar dein Gemütszustand und deine Energieversorgung verbessern. Alles das kann dein Leben verlängern und glücklich machen.

 

1.Kokosnussöl
Kokosnussöl ist die Königin des Superfoods für ein längeres Leben. Sie hat nämlich viele gesundheitliche Effekte auf unseren Körper. Folgendes kann Kokosöl für deine Gesundheit tun. Es erhöht den Stoffwechsel, es schützt vor Depressionen, erhöht die Energie und deine Konzentration. Ist das nicht ein Superfood der Extraklasse? Aber das ist noch nicht alles, es schützt dich vor Pilz- und Hefeinfektionen. Viele Menschen benutzen Kokosöl zur Entgiftung der Leber, die sehr wichtig für den Menschen ist. Kokosöl kannst du ganz einfach im Smoothies oder zu gekochtem Gemüse geben. Frittieren kannst du damit auch, denn Kokosöl bildet keine Transfette, was für eine gesunde Mahlzeit sehr wichtig ist. Man kann es auch als Brotaufstrich oder einfach pur naschen. Es schmeckt super lecker!

 

2.Fermentiertes Gemüse

Fermentiertes Gemüse schmeckt mir sehr gut, ich denke dir auch, oder? Super, denn die gesundheitlichen Aspekte sind sehr wertvoll. Bei den meisten Menschen sind die Bakterien in der Darmflora aus dem Gleichgewicht geraten. Man sagt auch im Darm liegt der Tod. Dieses Ungleichgewicht kommt von den stark verarbeiteten Lebensmitteln, die voller Zucker sind aber auch die Einnahme von Antibiotika. Antibiotika werden heute leichtsinnig verabreicht, diese Mittel sprengen unsere Darmflora und zerstören sie!
Fermentiertes Gemüse schmeckt nicht nur gut, sondern liefert unserem Darm wichtige Bakterien, die so genannten Probiotika. Die sind wichtig für unseren Darm. Sie sind der Schlüssel zur Gesundheit oder Krankheit. Außerdem fördert fermentiertes Gemüse das Entgiften, so können Schwermetalle oder andere Gifte ausgeleiten werden. Dies verlängert dein Leben, da unsere Zellen diese Gifte nicht speichern müssen und sie so länger funktionieren können.

 

3.Goji Beeren

Goji Beeren sind super für dein Immunsystem und sie schmecken außerdem sehr gut, die musst du mal probiert haben. Sie schmecken leicht bitter und sind voller Aminosäuren und Vitamin C. Zurzeit sind diese Superfoods unter Veganern und Rohköstler sehr beliebt, vor allem wegen seinen Antioxidantien und Ballaststoffen. Den Beeren wird nachgesagt sie hätten eine lebensverlängernde Wirkung auf unseren Körper, was sich sicherlich super anhört. Sie schützen dich vor Diabetes, zeigen positive Eigenschaften auf das Herz, Kreislaufsystem, deine Gemütslage und das Gedächtnis. Du kannst die Goji Beeren als Tee trinken oder aber auch in dein Müsli zugeben, dort geben sie dir einen Geschmackskick. Ich gebe auch manchmal einige in meinen Smoothie dazu.

 

4.Acai Beeren

Acai Beeren können dir ein langes Leben bescheren, weil sie voller Antioxidantien sind, sie schützen dein Immunsystem vor freien Radikalen, die dein Immunsystem schwächen können. Diese Beeren sind die Nummer 1 der Beeren, weil sie voller Antioxidantien sind und auch völlig zuckerfrei sind. Sie stecken außerdem voller Omega-3-Fettsäuren. Omega-3-Fettsäuren sind wichtig für dein Herz, das Gehirn, die Gemütslage und das Gedächtnis. Acai Beeren sind in Deutschland frisch nicht so leicht zu bekommen. Im Internet bekommst du diese Beeren nur als Pulver, ich hoffe das ändert sich bald. Denn so eine Beere passt super in einen Smoothie oder ins tägliche Müsli.

 

5.Macadamia-Nüsse

Eigentlich sind alle Nüsse sehr gesund und du solltest sie ab und zu Essen. Doch Macadamia-Nüsse sind die besten Nüsse wenn es um den Nährstoffgehalt geht. In diesen Nüssen ist folgendes enthalten: Vitamin B1, Magnesium, Mangan und ungesättigte Fettsäuren. Ähnlich der Kokosnuss haben sie auch gesättigte Fettsäuren, die Krankheiten abwehren und deinen Stoffwechsel erhöhen können. Du solltest keine Angst vor gesättigten Fetten haben, denn das ist nur Angst mache. Denke immer daran das ist pflanzliches Fett und für uns ein sehr gutes Fett.

 

6.Spirulina

Spirulina ist eine Algen Art und ein super tolles Geschenk der Natur, weil sie so nährstoffreich ist und dazu ein idealer Helfer für ein langes Leben ist. Spirulina hat eine ganze Reihe an positiven Effekten auf den menschlichen Körper: Sie unterstützt das Gehirn, die Konzentrationsfähigkeit, ein gesundes Herz, den Blutzuckerspiegel, das Verdauungssystem, das Immunsystem und die Haut. Die tiefgrüne Farbe und der Geruch sind zwar gewöhnungsbedürftig, aber deshalb sollte man sich von der Mikroalge nicht abschrecken lassen! Denn Spirulina hilft dem Körper dabei, Schwermetalle und Umweltgifte auszuscheiden. Vielen hilft die Alge schon nach kurzer Zeit der Einnahme.

 

7.Kurkuma

Kurkuma ist eigentlich ein Gewürz, das aus der Kurkuma-Wurzel hergestellt wird. Das Superfood verleiht Curry seine typische orange Farbe. Viele Wissenschaftler und Ärzte bezeichnen Kurkuma als das gesündeste Gewürz der Welt. Kurkuma hilft sehr gut im Kampf gegen Krebs, Depressionen, Diabetes, Herzkrankheiten, Infektionen und freien Radikalen. Es wirkt sich auch sehr positiv auf unsere Haut aus. Deswegen wird in vielen Kulturen Kurkuma hauptsächlich von Frauen in Hautcremes verwendet. Kurkuma kann man direkt in Pulverform kaufen und vielfältig in der Küche verwenden. Man sollte jedoch immer auf eine gute Qualität achten. Ich mag es gerne als Zugabe in meinem Tee oder als Gewürz für zum Beispiel Gemüse.

So, ich hoffe ich konnte dir bei diesem Thema etwas helfen. Was denkst du darüber? Schreib doch bitte ein Kommentar, damit ich deine Meinung zu diesem Thema hören kann.

Quelle: Wikipedia

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

{ 0 comments… add one }