wasserstoffperoxid

Foto:arturthomalla.de

Wasserstoffperoxid, kennt kaum einer doch in der Apotheke kann man es sehr billig bekommen. Die Menschen, die es kennen, bekommen zu hören es ist nur zur Blutstillung oder zum Spülen nach Zahnbehandlungen notwendig. Nur ganz wenige Wissen, das man Wasserstoffperoxid zur Behandlung von einigen gesundheitlichen Problemen benutzen kann.

 

Wie wir heute wissen kann ein Mensch keine 5 Minuten ohne Sauerstoff überleben. Daher würde dein Organismus besser funktionieren wenn du ihm mehr Sauerstoff zugeben würdest. Warum gehst du spazieren, fährst Fahrrad oder joggst? Ganz einfach wegen dem Sauerstoff, das bringt deinem Körper Energie.  Das Blut von Babys ist sehr sauerstoffreich, das Blut hingegen von uns Erwachsenen nicht sonderlich. Deshalb haben Kinder mehr Energie.

Doch im Laufe der Jahre verlieren wir diese Energie. Deshalb wird der Körper sehr schnell müde. Der Durchschnitt eines Erwachsenen hat 65% Sauerstoff im Blut!

Was macht Wasserstoffperoxid mit freien Radikalen?

Nach neusten Erkenntnissen gibt es einen Überschuss an Sauerstoff, wenn wir unseren Körper zu sehr belasten, dies führt zu Bildung von freien Radikalen.
Das tritt nicht auf wenn unser Körper Oxydierung mit Wasserstoffperoxid ausübt.
Wasserstoffperoxid ist ein starker Antioxidant und zerstört die pathogene Mikro Flora von Pilzen, Viren und Bakterien.

Und hier was Erstaunliches!
Nimmt man ein Liter Wasser und schüttet 10-15ml Wasserstoffperoxid hin, wird die Anzahl der Mikroorganismen im Wasser um das Dreifache gesenkt!

Wie kann man Wasserstoffperoxid verwenden?

Als erstes musst du Wissen, es gibt mehrere Konzentrationen von Wasserstoffperoxid. Ich werde dir aber Anwendungen zeigen, die man nur mit den normalen Konzentrationen aus der Apotheke bekommt.  Du solltest aber Vitamin C zu dir nehmen, es unterstützt noch mehr die Funktion unseres Körpers sich gegen körperliche Probleme zu wehren.

Kauf bitte Wasserstoffperoxid nur aus der Apotheke, dort kannst du dir sicher sein das der Reinheitsgrad hoch ist!

1.Im Wasser

Trinke am Morgen, am Mittag und am Abend. Am besten 30 Minuten vor oder 1,5-2 Stunden nach einer Mahlzeit. Am Anfang solltest du mit einem Tropfen auf 30-50 ml Wasser anfangen. Du solltest die Dosis von Tag zu Tag immer mit einem Tropfen steigern.  Wichtig ist, dir muss es gut gehen, wenn du merkst es wird dir zu viel dann solltest du die Dosis reduzieren, oder eine Pause von 1-2 Tagen machen.

2.Das Bad

Lass heißes Wasser in die Badewanne ein und gieße 5-6 Flaschen von dem Wasserstoffperoxid hinein.
In dieser Lösung solltest du 30-40 Minuten Baden. Solch ein Bad solltest du alle 2 Tage bis es insgesamt  6 Bäder sind wiederholen. Diese Bäder geben deinem Körper mehr Sauerstoff, dadurch fühlst du dich wie neu geboren.

3.Kompressur

Nimm ein Glas mit 50ml Wasser und mische es mit 1-2 Teelöffel vom Wasserstoffperoxid.

Die beste und günstigste Methode ist die Erste. Durch diese kannst du deinem Körper mehr Effizienz und mehr Wohlbefinden  geben.  Bei Anwendung von Wasserstoffperoxid solltest du kein Alkohol trinken und auch nicht Rauchen.
Wasserstoffperoxid ist nicht teuer, du solltest aber auch auf die Reinheit achten.

Produkte von Amazon.de

So, ich hoffe ich konnte dir bei diesem Thema etwas helfen. Was denkst du darüber? Schreib doch bitte ein Kommentar, damit ich deine Meinung zu diesem Thema hören kann.