Was kannst du machen damit sich die Leber erholen kann?

/, Gesundheit/Was kannst du machen damit sich die Leber erholen kann?

Was kannst du machen damit sich die Leber erholen kann?

Leber erholen

Foto:arturthomalla.de

Die Leber ist eines der wichtigsten Organe, sie führt über 400 Funktionen aus, deshalb ist es wichtig das sich die Leber erholen kann.
In erster Linie ist sie für die Reinigung des Körpers zuständig. Wusstest du, dass die Leber in 1 Minute 1,5 l Blut filtern kann? Was schädigt die Leber, was heilt sie?
In diesem Beitrag möchte ich dir einige Methoden zeigen.

Ernährst du dich falsch (zum Beispiel durch zu viel Süßspeisen oder zu fettreich) werden nach einer gewissen Zeit die ersten Probleme auftreten. Arbeitet die Leber nicht ausreichend können zahlreiche Gesundheitsprobleme auftreten. Wenn deine Leber krank ist kann dies zur Gewichtszunahme führen, Stimmungsschwankungen können auftreten, häufige Müdigkeit und Bluthochdruck kann sich einstellen.

Was kannst du tun damit die Leber ordentlich funktionieren kann?

Die Leber kann schnell einen Schaden kommen, wenn du viel Alkohol konsumierst, Medikamente zu dir nimmst und stark verarbeitete Lebensmittel konsumierst. Du kannst deiner Leber mit einfachen Schritten helfen, damit sie besser funktionieren kann.

6 einfache und wirksame Methoden damit du deine Leber besser pflegen kannst:

1.Distel

Der Hauptvorteil der Distel ist die Reinigung des Körpers von Toxinen. Sie ist reich an Silymarin diese Substanz ist auch der Grund dafür, dass sie Toxine aus dem Körper entfernen kann. Dieses Kraut wurde wissenschaftlich untersucht und vielen Tests unterzogen, das Ergebnis war sie ist eine der besten Pflanzen, die den Körper von Giftstoffen reinigt. Deshalb ist diese Pflanze gut um Lebererkrankungen zu behandeln.

Sie regeneriert die Leber und entgiftet sie von zum Beispiel:

Pilzvergiftungen
Drogenmissbrauch, Medikamente, Alkohol
Antibiotika
Diabetes
Chemotherapie

Solltest du mit der Leber Probleme haben ist die Distel sehr zu empfehlen. Die Einnahme ist nicht kompliziert und auch nicht teuer. Kommst du an frische Disteln heran, kannst du sie kauen oder in einer Kaffeemühle mahlen. Du kannst die Samen der Pflanzen in dein Müsli einbauen.

Du kannst aber auch Distel Öl dafür verwenden. Dieses kannst du kalt in deine Speisen tun. Warum kalt? Weil bei warmem Essen die guten Eigenschaften verloren gehen können.

Hier kannst du Distel Öl günstig und in Bio Form bekommen: hier klicken.

2.Kurkuma

Kurkuma unterstützt die ordnungsgemäße Funktion der Leber. Darüber hinaus kann bei regelmäßigen Konsum von Kurkuma, das Immunsystem gestärkt werden. Die beste Wahl wäre eine frische Kurkuma Wurzel. Doch die ist nicht überall erhältlich deshalb kann man auch das Kurkuma Pulver benutzen.

Hier kannst du das Pulver in Bio Qualität erhalten: hier klicken.

Möchtest du die besten Auswirkungen für deine Leber erreichen, solltest du mit hohen Dosen angefangen. 400 mg wäre das beste um die Leber bei seiner Arbeit zu unterstützen.

3.Vermeide die Verwendung von Alkohol

Alkohol ist der entscheidende Faktor, der viele Probleme mit der Leber auslösen kann. Eine kleine Dosis verursacht noch kein Chaos im Körper. Leberschäden treten erst dann auf, wenn man täglich Alkohol konsumiert.

Frauen: 20 g reinen Alkohol täglich
Männer: 60 g reinen Alkohol täglich

4.Vermeide fetthaltige Lebensmittel

Fetthaltige Lebensmittel beeinträchtigen die Leistung der Leber. Nach wissenschaftlicher Forschung ist eine übermäßige Aufnahme von fett für die Leber bedenklich. Die Fette, die wir meist nutzen verwandeln sich beim Kochen in Transfette diese können eine Fettleber und sogar Leberzirrhose verursachen.

Die Leber liebt Lebensmittel mit einer reichlichen Portion an Folsäure und Vitamin C. Diese Inhaltsstoffe kannst du in Obst und Gemüse reichlich finden.

5.Vermeide zu viel Zucker

Welchen Zucker meine ich hier? Natürlich den traditionellen raffinierten weißen Zucker. Dieser Zucker hat leere Kalorien und keine Nährstoffe (Vitamine und Mineralien). Dieser Zucker beeinträchtigt nicht nur die Leber, sondern auch andere Organe. Die Leber sammelt den Zucker in Form von Glykogen, das ist der erste Schritt zur Fettleber.

6.Übergewicht

Leberversagen ist im Zusammenhang mit Fettleibigkeit zu sehen. Du solltest keine strenge Diät machen, sondern deine Ernährung überdenken. Dann wirst du sehen das die Kilos von alleine purzeln.

Ein Tipp:
Eine vegane Ernährung oder eine Rohkost Ernährung kann das Abnehmen beschleunigen.
Mein DHL Bote hat innerhalb von drei Monaten 30 Kilo abgenommen.

So, ich hoffe ich konnte dir bei diesem Thema etwas helfen. Was denkst du darüber? Schreib doch bitte ein Kommentar, damit ich deine Meinung zu diesem Thema hören kann.

Kommentare

Kommentare

By | 2016-10-22T20:41:58+00:00 11 Juli, 2016|Food, Gesundheit|0 Comments

About the Author:

Artur Thomalla
Hallo, ich bin Artur und ich interessiere mich seid 2009 für Gesundheit. Ich liebe die Natur, weil sie uns reich beschenkt. Ich lade dich ein mir zu folgen und so mit mir zu lernen. Es gibt immer mehr als einen Weg um gesund zu leben!

Leave A Comment

Lade Dir mein kostenloses E-Book herunter.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen